Schwarze Pflanzen sind ein Must im Blumenbeet!

Schwarz ist DIE Trendfarbe und darf weder im Einrichtungskonzept noch bei der Gartenbepflanzung fehlen! Wir haben hier eine duftende Auswahl an schwarzblühenden Blumen für Ihren Garten.

schwarze-blumen-garten-tulpen.jpg
Schwarze Tulpen Foto: santi-jk/iStock/Thinkstock

Stiefmütterchen

Stiefmütterchen gehören zur Gattung der Veilchen und verdanken ihren Namen der Anordnung der Blütenblätter. Das unterste Kronblatt ist die sogenannte „Stiefmutter“ und erstreckt sich über die seitlichen Blüten und diese bedeckten wiederum die obersten Blütenblätter, die „Stieftöchter“. Sie sind robust, unempfindlich und in Schwarz ein besonderer Blickfang in Ihrem Blumenbeet. Ein Tipp: Stiefmütterchen nicht zu viel gießen, da Staunässe die Wurzeln faulen lässt.

schwarze-blumen-garten-stiefmuetterchen.jpg
Steifmütterchen Foto: Science Photo Library / picturedesk.com

Schwarze Lilien

Derzeit gehen Pflanzenforscher von 2000 Hybridformen der Lilie aus. Eine davon erstrahlt in schimmerndem Schwarz. Sie ziert bereits Gärten und dient als eleganter Tischschmuck bei Hochzeiten. Als klassische Wurzelgewächse sind Lilien zwar relativ pflegeleicht, brauchen aber sehr viel direkte Sonnenbestrahlung, wobei der untere Bereich der Pflanze möglichst im Schatten liegen sollte.

schwarze-blumen-garten-lillien.jpg
Schwarze und weiße Lilien Foto: Stonehouse Photographic / Camera Press / picturedesk.com

Schwarzblühende Stockrosen

Bis zu 2,2 Meter hoch werden Stockrosen, wenn sie richtig gepflegt werden. Am besten gedeihen sie an einer sonnigen Hauswand, da diese Wärme und Schutz vor Wind bietet. Die schwarzen Blüten der Stockrosen sind bei den hoch-wachsenden Blumen ein ganz besonderer Blickfang.

schwarze-blumen-garten-stockrose.jpg
Schwarzblühende Stockrose Foto: Science Photo Library / picturedesk.com