Praktisch & clever: Die neuen Gartengadgets

Das Handy erinnert uns ans Gießen, der iRobot reinigt die Dachrinne wie von Zauberhand und der Maulwurfschreck verjagt diejenigen, die wir in unserem Garten nicht willkommen heißen möchten. Diese sommerlichen Gadgets machen einfach Spaß!

Garten
Dank Gadgets macht der Garten noch mehr Freude Foto: irina88w/iStock/Thinkstock

Garten-Lautsprecher

Wer auch im Garten nicht auf guten Sound verzichten möchte, kann sich in diesem Sommer über wetterfeste Lautsprecher freuen: Die Bassbox AIR IGS82T-BRZ-T-EACH von Crestron ist speziell für den Einsatz draußen gedacht und kann zur Benutzung mit dem Grundgehäuse in der Erde vergraben werden. Erhältlich ist die Bassbox mit einer Leistung von 200 Watt bei acht Ohm bei MOCOM in 1030 Wien ab EUR 2.748,–.

Maulwurfschreck

Der Stellar 1019 Solar Maulwurfschreck kompakt ist ein solarbetriebene Maulwurfvertreiber für Flächen von bis zu 650 m2. Dabei sendet er alle 30 Sekunden Frequenzen aus, die den Maulwurf das Schrecken lehren. Mit einem wetterfesten Kunststoffgehäuse ist der Maulwurfschreck z.B. auf www.exclusiveone.com erhältlich, um EUR 23,65.

garden.jpg
Dank dieser Erfindung bleibt der Maulwurf fern Foto: Hersteller

Automatische Bewässerung im Urlaub

Wenn Sie in den Urlaub fahren, müssen Sie ab jetzt niemanden mehr anheuern, um Ihren Garten zu gießen: Das intelligente Bewässerungsystem Rachio Iro wird via App vom Handy aus gesteuert und ist ab 229 Euro über Amazon-USA erhältlich. ODER: Sie programmieren die Bewässerung von Rasen und Blumenbeeten im Garten mit dem Bewässerungscomputer von Gardena, dann wird ganz automatisch gegossen. Infos auf www.gardena.com

GA250-0361b_GARDENA_PR.jpg
Intelligente Bewässerungssysteme werden vom Handy aus gesteuert Foto: Hersteller

Dachrinnen-Roboter

Eine nervenaufreibende Arbeit weniger: Dank dem iRobot Looj 330 müssen Sie Ihre Regenrinnen ab jetzt nicht mehr selbst reinigen. Sie setzen den vollautomatisierten Dachrinnen-Reiniger einfach in die Rinne und lassen ihn eigenständig fahren und saubermachen. Die elektrische Bürste des iRobots passt sich dabei jeder Rinne an, steuerbar ist der iRobot über eine Fernbedienung. Laut Hersteller schafft das Gerät neun Meter in fünf Minuten.
Erhältlich z.B. auf www.irobot.at ab EUR 299,–.

iRobot_Looj_PR.jpg
Regenrinnen müssen Sie nicht selbst reinigen Foto: Hersteller

Bass im Pool

Spaß beim Planschen: Das schwimmende, wasserdichte Soundsystem bass Ball ist ein lustiges Gadget für jede Pool-Party. Der kugelförmige Lautsprecher empfängt Musik ganz einfach über MP3-Player oder Smartphone. Als Alternative ist auch ein Radioempfänger integriert. Erhältlich ab EUR 80 – über Amazon,
Produktinfos auf www.steinbach.at

048111_03_BassBall.jpg
Geniales Gadget für jede Pool-Party Foto: Hersteller

Giesserinnerung

Der Koubachi Wi-Fi Plant Sensor 2 Outdoor erinnert Sie per Handy an die Pflege Ihres Gartens. Der Bodensensor misst dabei Feuchtigkeit und Temperatur, der Lichtsensor die Intensität des Lichts. Ist die Zeit gekommen, verschickt Koubachi einen Pflegehinweis zu Wasser, Licht, Wärme oder Dünger. Ab EUR 79,99 auf Amazon erhältlich, die App gibt's kostenlos im App Store.

Koubachi_Outdoor_Sensor_Amazon.jpg
Auf die Pflege des Gartens vergisst man dank diesem Gadget nicht mehr Foto: Hersteller

Kräuter-Streichhölzer

Kräutergarten leicht gemacht: Reißen Sie ein Streichholz ab, pflanzen Sie es ein und schon bald wachsen Blumen, Kräuter oder sogar Gemüse empor. Das verspricht zumindest Matchstick Garden. Die Pflanzsamen befinden sich dabei auf den Spitzen der Streichhölzer. Die zwei Varianten „Garden Wildflowers“ und „Italian Garden“ sind momentan über Amazon erhältlich: Ab EUR 2,80 pro Stück.

matchstick.jpg
Aus den Streichhölzern werden Blumen Foto: Hersteller

Alle Themen finden Sie in der aktuellen Ausgabe

Cover_KW30 Weekend Magazin
Ausgabe 14/2015 Foto: SUPERFROYD/istock/thinkstock, CHARLES SYKES / AP / PICTUREDESK.COM