Pistengaudi zu Hause: Steirische Skimöbel

Skimoebel.at verwandelt alte, liebgewonnene, jedoch in die Jahre gekommene Ski in kreative Designgegenstände.

ThinkstockPhotos-497567446.jpg
Foto: difught/iStock/Thinkstock

Von Sonnenliegen, Schaukelstühlen, Tischen und Hockern hin zu Klopapierhalterungen verwandelt das steirische Unternehmen „Skimoebel.at“ ausrangierte Pistenflitzer zu pfiffigen Einrichtungsgegenständen. „Die Designs und der elastische Werkstoff der Skier sind zu wertvoll, um einfach weg geworfen zu werden“, erklärt Inhaber Jakob Lederer den Ursprung der Idee. Deshalb kreiert er aus alten Lieblingsskiern lieber ein neues Designstück – mit Style, Individualität und gleichzeitig Umweltverwantwortung. Ganz neu ist auch die Verarbeitung von Snowboards. Und eine Sache ist garantierrt: Jedes Möbelstück ist hier ein Unikat – das sich übrigens auch personalisiert aus den eigenen alten Skiern kreieren lässt.