Kein grüner Daumen? Drei Pflanzen überleben alles!

Sie haben leider keinen grünen Daumen und wollen diesen Sommer trotzdem endlich einen farbenfrohen blühenden Garten? Kein Problem, setzen Sie einfach diese drei Pflanzen ein, denn sie überleben alles!

pflanzen-ueberleben.jpg
Robust: Diese Pflanzen überstehen alles Foto: Wonderplay/iStock/Thinkstock

1. Dahlien

Im April oder Mai können die farbenfrohen Dahlien bereits eingepflanzt werden. Suchen Sie dafür ein sonniges Plätzchen, da diese Blumen viel davon brauchen. Die Knollen der Pflanze werden rund fünf Zentimeter tief in einem Abstand von 30 bis 60 Zentimetern eingesetzt und erst gegossen, wenn die ersten Triebe zu sehen sind und die Erde trocken ist, ansonsten könnten die Knollen verfaulen. Vor dem Kälteeinbruch müssen die Pflanzen ausgegraben und an einem warmen Ort überwintert werden, da sie zwar sehr pflegeleicht, aber nicht winterfest sind.

pflanzen-ueberleben-alles-dahlien
Dahlien haben viel Durchhaltevermögen Foto: chingraph/iStock/Thinkstock

2. Flieder

Prinzipiell gedeiht Flieder am besten in der Sonne. Im Schatten wachsen die Sträucher zwar auch, allerdings bilden sich weniger Blüten. Die lila blühende Pflanze ist sehr windfest und unempfindlich was den Boden betrifft. Im Sommer muss der Fliederstrauch nicht gegossen werden, allerdings ist es empfehlenswert im Frühjahr eine dünne Schicht reifen Kompost um den Stamm des Strauches aufzutragen, um die Speicherfähigkeit für Wasser und Nährstoffe zu steigern.

pflanzen-ueberleben-alles-flieder
Flieder ist sehr robust Foto: fotolotos/iStock/Thinkstock

3. Akelei

Die Akelei blüht in den verschiedensten Farben und ist eine sehr dankbare Staude. Hat man sie einmal gesät, blüht sie jedes Jahr aufs Neue. Pflanzen Sie die Samen am besten an einem halbschattigen oder sonnigen Fleck im Garten und gießen Sie nur sehr wenig Wasser, um die Akelei in voller Pracht erblühen zu lassen.

pflanzen-ueberleben-alles-akelei
Blaue Akelei ist sehr pflegeleicht Foto: tvirbickis/iStock/Thinkstock