Hallo Nachbar! Die witzigsten Beschwerde-Mails

Wenn Nachbarn zu laut telefonieren, durch die Wohnung stampfen oder die Musik aufdrehen, kann selbst dem Geduldigsten der Kragen platzen. Manche machen sich in dieser Lage verbal Luft. Andere schriftlich. Wie die folgenden Anrainer.

Nachbar - Cover
Der Nachbar wird mitunter zum unfreiwilligen Zeugen des eigenen Lebens Foto: RapidEye/iStock/Thinkstock

Die Betreiber des amerikanischen Webportals worldwideinterweb.com haben die lustigsten Beschwerde-Nachrichten, die Wohnungsbesitzer ihren Nachbarn auf die Tür oder auf die Wand im Flur gepinnt haben, gesammelt. Ein kleines Best Of gibt's hier:

Gruss vom Netzwerker

Hallo Nachbar!

Seid ihr umgezogen? Ich komm' nämlich nicht mehr in euer Wlan-Netz rein. Hoffe, es stört euch nicht.

Gruß und Kuss, Nicki

Der Lauscher an der Wand

Lieber Nachbar!

So aufschlussreich es auch heute Nacht war, die Diskussion zwischen Ihnen und Ihrer Freundin mitzubekommen, wer denn nun wen mit Herpes angesteckt hat, wäre ich Ihnen sehr verbunden, wenn Sie künftig leiser sprechen könnten und ab 23 Uhr gar nicht mehr. Die Wände sind nämlich sehr dünn und ich würde gerne schlafen.

Danke (hiermit verspreche ich heilig, niemandem Ihre Geschichte zu erzählen)!

Der Paartherapeut

An das Paar, das sich die ganze Nacht gefetzt hat:

TRENNT EUCH!

Danke!

Die Einwohner von Chicago

Der Rauchmelder

Bitte werfen Sie keine Zigarettenkippen mehr auf unser Grundstück. Wir sind gerade dabei, unserer Katze das Rauchen abzugewöhnen.

Der große Schwarze

Wenn Sie schon mitten in der Nacht im Treppenhaus laut und ungeniert mit Ihren Freundinnen über Ihre Ängste diskutieren müssen, ein großer Schwarzer könnte sich an Ihnen vergreifen, tun Sie das gefälligst nicht in Hörweite eines solchen.

PS: Und ganz nebenbei wären Sie ohnehin nicht mein Typ.

Der Stimmungstöter

Guter Freund!

Fahren Sie verdammt noch mal mit Ihrer Flöte ab. Sie haben kein Talent, also verschonen Sie uns.

Der Fenstergucker

Lieber Nachbar!

Es mag Ihnen vermutlich lächerlich erscheinen, aber Sie sollten wissen, dass mein Hund total verrückt nach Ihrer Katze ist. Jedes Mal, wenn wir Gassi gehen, stellt er sich an Ihrer Hauswand auf, um sie durch das Fenster zu beobachten. Seit Sie dort Topfpflanzen hingestellt haben, ist er am Boden zerstört, weil er sie nicht mehr sehen kann. Hätten Sie die Güte und könnten Sie die Pflanzen auf ein anderes Fensterbrett stellen?

Danke!

Ihr Nachbar und mein Hund, der Ihre Katze abgöttisch liebt

Der Liftwart

Wenn Sie schon einen Porno im Lift drehen müssen, machen Sie danach wenigstens sauber.

Danke!

Ihre Hausverwaltung

Das Weihnachtsopfer

Liebe Nachbarn!

Irgendwer in diesem Haus liebt Weihnachtslieder. Könnte diese Person bitte einmal daran denken, dass diesen absonderlichen Geschmack nicht jeder teilt und genötigt werden will, sich "Have Yourself A Merry Little Christmas" im März anzuhören?

Danke für Ihr Verständnis und jetzt schon frohe Weihnachten!

Schlaflos in Seattle

An den Herrn im Südtrakt des Hauses, der jede Nacht um drei Uhr mit seiner Freundin skypt:

Ich verstehe ja, dass Sie beide in unterschiedlichen Zeitzonen leben und sich daher nur in der Nacht zwischen zwei und vier Uhr unterhalten können. Aber: Könnten Sie das bitte über Kopfhörer und nicht über Lautsprecher tun? Es ist ja recht und schön, Ihre Freundin singen und auf der Gitarre klimpern zu hören, aber nicht um diese unchristliche Zeit. Drei Mal wurde ich dank Ihnen schon munter. Ich hoffe ernsthaft, sie nie in der Talente-Show "American Idol" zu sehen.

Danke.

Jemand, der in den letzten Nächten nie mehr als vier Stunden geschlafen hat

Falscher Alarm

Wer immer seinen Wagen heute Nacht hier abgestellt hat:

Ich dachte, dass es das Auto meiner Frau wäre und hinterließ ihr eine Nachricht auf der Windschutzscheibe.

Um möglichen Verwirrungen vorzubeugen: Nein, ich bin nicht in Sie verliebt - tut mir Leid.

Oben ohne

An die Mädels im Haus gegenüber:

Ich kann von meinem Fenster direkt in eure Wohnung blicken und habe euch dadurch schon wiederholt oben ohne gesehen. Nicht gerade hilfreich beim Lernen. Lasst bitte künftig die Jalousien runter oder zieht euch etwas Wärmeres an.

Danke.

Mehr zum Thema: