Auf den Hund gekommen: Dackel wird zur Wohndeko

Die Einrichtungsmessen weisen einen neuen Dekotrend aus. Denn die Designer scheinen auf den Hund gekommen zu sein und dekorieren jeden Raum mit einem Dackel. Der niedliche Vierbeiner sorgt in allen Farben und Formen für Wohlfühlatmosphäre.

dackel-wohndeko.jpg
Der Dackel ist die beleibteste Deko Foto: Gallo Images/Camera Press/Alex Coppel/Action Press/picturedesk.com

Hunde sind eben doch die Lieblingstiere der Menschen und das scheinen auch einige Interieurdesigner so zu sehen. Denn wer einrichtungsmäßig auf dem neuesten Stand sein will, sollte sich umgehen einen Dackel anschaffen. Es muss kein echter Dachshund sein, aber zumindest einer aus Stoff, Glas, Holz oder einem anderen Material kann in die eigenen vier Wände einziehen und für die richtige Stimmung sorgen. Aussehen könnte das dann so:

 

Ein Beitrag geteilt von Ulf Hackauf (@ulf211) am

 

Ein Beitrag geteilt von Astrid (@vanheidenastrid) am

dackel-deko.jpg
Dackel aus Stoff Foto: Gallo Images / Camera Press / picturedesk.com