Zu wenig Platz im Schrank? Diese 3 Tipps helfen!

Irgendwie ist im Kleiderkasten immer zu wenig Platz. Egal wie große er ist, er könnte immer noch ein Stückchen größer sein, damit auch wirklich alles hinein passt. Wir haben drei Tipps für Sie, die Ihnen zu mehr Stauraum verhelfen.

Mehr-Platz-im-Schrank.jpg
Tipps für mehr Stauraum im Schrank Foto: uanateutzi/iStock/Thinkstock

1. Kleiderbügel ineinander hängen

Wenn die Kleiderstange zu kurz ist und Sie noch ein paar Kleidungsstücke haben, die Sie gern aufhängen würden, dann ist dieser Trick sehr hilfreich. Alles was Sie dazu brauchen sind Kleiderbügel und Metall-Laschen, die Sie von Dosen entfernen können. Dann fädeln Sie die Lasche aus Metall durch den Haken des Kleiderbügels und lassen die zweite Öffnung nach unten hängen. In diese können Sie dann einen zweiten Kleiderbügel einfädeln und schon haben Sie doppelt so viel Stauraum.

2. Schranktrenner einsetzen

Um mehr Ordnung und Platz in Ihrem Kleiderschrank zu schaffen, sind sogenannte Schranktrenner sehr empfehlenswert. Darin können kleinere Dinge wie Socken, Unterwäsche und auch Schals verstaut werden. Diese Trenner gibt es in jedem Möbelhaus zu kaufen und Sie können sie je nach Belieben in den Schrank hängen oder legen.

3. Runde Kleiderbügel

Auf runden Kleiderbügeln, die eigentlich für Gürtel gedacht sind, können Sie Unterhemden oder ärmellose Tops aufhängen. Sie sparen damit ungemein viel Platz und es wird wieder eine Schublade für andere Kleidungsstücke frei.

Mehr zum Thema: