Offroad: Auf in die große Schlammschlacht!

An einem Offroad-Wochenende hat nur einer was zu melden: der Bleifuß! Hören wir einmal, was er zu sagen hat: Jede Menge Speed will er haben. Den kann er auch kriegen. Bei der Drift Challenge im niederösterreichischen Loibes.

Mit dem Quad durch Schlamm und Dreck - Cover
Mit dem Quad durch Schlamm und Dreck Foto: thinkstockphotos.com

Wer die Drift Challenge geschafft hat und immer noch eine blütenweiße Weste trägt, hat definitiv etwas falsch gemacht! Denn dieses Wochenende wird buchstäblich versaut - geht es doch auf einem Quad oder in einem Cross Kart durch Dreck und Schlamm.

Mit dem Quad durch Schlamm und Dreck
Mit dem Quad durch Schlamm und Dreck Foto: thinkstockphotos.com

Der perfekte Schleuderkurs

Auf dem Offroad-Gelände in Loibes in Niederösterreich ist alles erlaubt, was die ackertauglichen Untersätze her geben. Wem das noch nicht genug ist, erprobt sich am besten im high-speedigen Dynamit Twister, ein Schleuderauto, in dem der Fahrer ständig gegenlenken muss - kein Wunder, sind statt Hinterreifen Räder eines Einkaufswagens befestigt.

Mit dem Quad durch Schlamm und Dreck
Mit dem Quad durch Schlamm und Dreck Foto: thinkstockphotos.com

So geht's zur Drift Challenge

Wer älter als 18 ist, den Führerschein B besitzt, festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung mitbringt, ist dabei. Das restliche Zubehör kann in Loibes ausgeliehen werden. Drift Challenges finden zwischen April und Ende Oktober statt - Wetter egal. Bis zu 16 Personen nehmen an dem circa zweistündigen Bewerb teil. Wer noch in diesem Jahr dabei sein will, sollte rasch die Hufe schwingen und sich und seine Freunde anmelden.

Gutschein für Drift Challenge buchen:

at.mydays.com