Bankomatkarten-Trick: So einfach gelangen Betrüger an Ihren Pin

Wer gerne bargeldlos bezahlt, der sollte vorsichtig sein: Mit einer einfachen Methode können Betrüger den Pin-Code Ihrer Bankomatkarte problemlos herausfinden. Wir verraten, wie Sie sich beim Zahlen mit Bankomat vor diesem Trick schützen.

Bankomatkarte
Vorsicht! Betrüger können ganz einfach Ihren Pin herausfinden. Foto: Hemera/Dmitriy Shironosov/Thinkstock

Unsere Smartphones sind inzwischen wahre Alleskönner. Doch nun ist ein neues Gadget auf den Markt gekommen, welches es Betrügern ermöglicht, in Sekundenschnelle an den Pin-Code Ihrer Bankomatkarte zu gelangen.

So gelangen Betrüger an Ihren Pin

Um Ihren Pin herauszufinden, benötigen Betrüger lediglich einen Wärmebild-Aufsatz für ihr Handy. Schon können sie das Zahlgerät oder den Bankomaten auf die zuletzt eingegebene Tastenkombination abscannen. Ein Video zeigt, wie der Trick funktioniert:

So schützen Sie sich

Schützen können Sie sich vor dieser dreisten Methode, indem Sie beim Bezahlen mehrere Tasten berühren. Also auch Ziffern, die eigentlich nicht in Ihrem Pin vorkommen. Das macht die Wärme-Signatur der Betrüger zum Glück wirkungslos.

Schon gelesen?

Vorsicht geboten: Versteckte Kosten bei Plastikgeld im Urlaub

Mehr zum Thema: