Boeing: Neues Material besteht aus 99,99 % Luft!

Schweres Metall war gestern, denn Boeing soll das leichteste Metall entwickelt haben - genannt „Microlattice“ - das eine Revolution für den Flugverkehr bedeuten würde. Das Material besteht zu 99,99 Prozent aus Luft.

Metall.jpg
Metall ist vorrangig hohl Foto: Boeing/ YouTube

Es handelt sich dabei um eine offenzellige 3D-Polymerstruktur, für dessen Inspiration die menschliche Knochenstruktur genau untersucht wurde und durch hohle Röhre zusammengehalten wird. Die Wand dieser Röhre ist 1.000 Mal dünner als ein menschliches Haar. Würde man ein Ei in das Material einwickeln, würde es den Fall von einem 25-stöckigen Haus unversehrt überstehen.

Flieger und Raumschiffe

Sogar ein reifer Löwenzahn hält das Gewicht des Materials aus. Forscher des HRL-Labs möchten das Material künftig beim Bau von neuen Flugzeugen einsetzen, um deren Gewicht zu reduzieren und somit unter anderem Energie zu sparen. Zusätzlich regeneriert sich das Metall von Druck-Stauchung. Auch Raumfahrzeuge für die NASA sollen mit dem neuen Material entwickelt werden. 

Mehr zum Thema: