Sieben Tipps: Akut-Hilfe bei Kopfschmerzen!

Wetterumschwung, Föhn, Schlaf- oder Flüssigkeitsmangel: Für Kopfschmerzen gibt es eine große Palette möglicher Ursachen. Wie auch eine Vielzahl an Mitteln, die Linderung versprechen. Hier erprobte und bewährte Empfehlungen.

Gut zu sich sein - hilft, Beschwerden zu helfen - Cover
Gut zu sich sein - hilft, Beschwerden zu helfen Foto: thinkstockphotos.com

1. Espresso mit Zitrone

Vor allem bei jenen, die selten Kaffee trinken, schlägt dieses Mittel gut an: Zu einer Tasse Espresso ein paar Spritzer Zitrone hinzugeben. Kostet viele Überwindung, diese Mischung zu trinken. Aber sie wirkt - und das relativ schnell. Innerhalb von fünf bis zehn Minuten sind die Beschwerden üblicherweise vorbei.

Gut zu sich sein - hilft, Beschwerden zu helfen
Gut zu sich sein - hilft, Beschwerden zu helfen Foto: thinkstockphotos.com

2. Pfefferminzöl

Ein paar Tropfen des Öls auf den Schläfen beruhigt und lindert rasch die Kopfschmerzen. Kleiner Tipp: Nicht zu nah am Auge auftragen.

3. Kaltes Wasser

Waschlappen in kaltem Wasser auswringen und für ein paar Minuten auf die Stirn legen. Alternativ die Unterarme unter kaltes Wasser halten. Für ausreichend Flüssigkeitszufuhr sorgen.

Gut zu sich sein - hilft, Beschwerden zu helfen
Gut zu sich sein - hilft, Beschwerden zu helfen Foto: thinkstockphotos.com

4. Ein Quäntchen Schlaf

Bereits 20 Minuten Bett- oder Couch-Ruhe reichen bereits, um den Körper wieder mit neuer Energie zu versorgen und die Augen zu entspannen.

5. Sauerstoff

Bei heftigen Kopfschmerzen verschlimmert Bewegung die Beschwerden mitunter noch. Besser: Sich kurz ans offene Fenster oder auf den Balkon setzen, tief durchatmen und dabei die Augen schließen entspannt Kopf und Nacken.

Gut zu sich sein - hilft, Beschwerden zu helfen
Gut zu sich sein - hilft, Beschwerden zu helfen Foto: thinkstockphotos.com

6. Entspannung & Massage

Die Schläfen sanft mit den Fingern zu massieren wirkt in manchen Fällen Wunder. Regelmäßige Entspannungsübungen und Meditation können Migräne vorbeugen.

7. Ernährung

Süßes und Fettes können Kopfschmerzen noch verstärken. Vollkorn-Produkte dagegen geben dem Körper wieder die nötigen Nährstoffe zurück.

Mehr zum Thema: