Sicher im Schnee

So kann man richtig auf das Wintervergnügen abfahren: Damit man auf Skiern und auf dem Board sicher unterwegs ist, muss man einige Faktoren beachten.

freeride_dpitschmann_tirol_24.jpg
Foto: Klaus Kranebitter/Snowshow
(c)kkranebitter_6_72dpi.jpg
Foto: Klaus Kranebitter/Snowshow
(c)kkranebitter_10_72dpi.jpg
Foto: Klaus Kranebitter/Snowshow
snowhow_1_2_2011_09 (2).jpg
Foto: Klaus Kranebitter/Snowshow
snowhow_1_2_2011_08 (2).jpg
Foto: Klaus Kranebitter/Snowshow
snowhow_1_2_2011_20 (2).jpg
Foto: Klaus Kranebitter/Snowshow
aufstieg_widdersberg_lizum_01.jpg
Foto: Klaus Kranebitter/Snowshow

Was gibt es Schöneres als sich dem Winterspaß auf den Skiern hinzugeben? Und doch – es gibt eine Reihe von Gefahren, die bei all dem Vergnügen oft in den Hintergrund treten. Von Lawinen über alpine Gefahren bis hin zum Risiko abseits der markierten Pisten – Skifahrer und Snowboarder müssen diese Faktoren beachten, um sicher unterwegs zu sein.

Um das richtige Verhalten zu lernen, gibt es nun in Obergurgl-Hochgurgl Veranstaltungen, die zur Risikominimierung beitragen. Erfahrene und staatlich geprüfte Berg- und Skiführer zeigen ein Maßnahmenpaket und Strategien für ein sicheres Skivergnügen ob auf der Piste oder im freien Gelände. Kinder werden mit Tricks und Sprüngen vertraut gemacht um Hindernisse richtig zu bewältigen.

Mehr Infos unter www.snowhow.info

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Plätze sind begrenzt. Liftkarten sind selbst zu organisieren.

Mehr zum Thema: