Schön, schön: September ist Kunst-Messen-Zeit in Wien

Zeit für Schönes! Der Sommer ist vorbei und die Menschen sind zurück in der Stadt. Der September ist traditionell der Monat mit spannenden Kunst-Events.

Hochmuth:APA:picturedesk.com.jpg
Kunst schauen und kaufen. Jetzt trifft sich die Szene in Wien.  Foto: Hochmuth/APA/picturedesk.com

Unter dem prächtigen Motto "Vermehrt Schönes" steigt von 24. bis 27. September 2015, heuer Österreichs größte internationale Kunstmesse, die Vienna Contemporary 2015 (ehemals als Viennafair bekannt). 115 Aussteller, darunter 49 aus Ost- und Südosteuropa präsentieren in der Marx Halle (1030, Karl Farkas Str. 19) nicht nur den über 300 geladenen Kunstsammlern ein sehr breit gefächertes Repertoire an New Contemprary Art, sondern laden auch alle Kunstinteressierten ein, sich auf lustvolle Art und Weise sich ein Bild von der aktuellen Kunstszene zu machen. Ein erweitertes Rahmenprogramm mit Gesprächsrunden, Führungen und Malatelier rundes dieses kommende Wochenende ab. Eintritt: ab 5 Euro.

thomas Licht.jpg
Foto: Thomas Licht

 

Vienna Design Week 2015

Österreich größtes Designfestival, die Vienna Design Week macht die ganze Stadt zum Schauplatz und Schauraum für Design und begeisterte zuletzt knapp 35.000 Besucher. Der von Lilli Hollein kuratierter Event steigt heuer von 25. September bis 4. Oktober, die Zentrale wird in der Anker Brot Fabrik (1100, Absbergasse 27) aufgeschlagen. Das Festival macht anschaulich, wie grundlegend Design unsere materielle Kultur, unseren Alltag und unsere Warenwelt prägt, ebenso wie Lebensstil und Mode, kurzum: unser gesamtes ästhetisches Empfinden und Urteilen. Der Bogen spannt sich von Handwerkskooperationen über Social Design bis zu Future Urban Mobility.

Labvert Bier-Erlebnis Installation .jpg
Foto: Labvert Bier Erlebnis Installation

 

Parallel Vienna 2015

Temporäre Kunsthalle, Messe, Galerie, Atelier. Parallel Vienna 2015 ist ein Umschlagplatz für neue Ideen und engagiertes Experimentierfeld. Auf 3000 Quadratmetern werden mehr als 150 nationale und internationale Künstler präsentieren.Parallel Vienna zeigt junge, aufstrebende, sowie bereits etablierte künstlerische Positionen und versammelt Kunstinitiativen aller Art – Kunstvereine, Galerien, Project Spaces, kuratierte Projekt- und KünstlerInnenräume – unter einem Dach. Das Motto heuer heißt "Another Destination". Von 23. bis 27. September, Schauplatz ist die Alte Post (1010, Dominikanerbastei 11).

So Weit, die Zukunft  SWDF.jpeg
Foto: SWDF