Mit diesen vier Tipps haben Sie nie wieder Jetlag

Eine Reise kann noch so schön gewesen sein, sobald der Jetlag einsetzt, sind viele Menschen komplett neben der Spur. Damit Sie den nicht mehr erleben, haben wir vier Tipps von Flugbegleitern, die den Jetlag verhindern.

nie-wieder-Jetlag-.jpg
So haben Sie nie wieder Jetlag Foto: nyul/iStock/Thinkstock

1. Ein Nickerchen machen

Es ist nicht einfach die richtige Zeit für ein Nickerchen zu finden. Zu lange und Sie fühlen sich wie gerädert, wenn Sie allerdings zu kurz napen, könne Sie Ihre Energien nicht auftanken. Unsere Empfehlung wäre daher, eine Mitte von 30 Minuten und einer Stunde zu finden und den Wecker dementsprechend zu stellen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie noch etwas mehr Schlaf brauchen, können Sie das ruhig machen, aber das Ziel sollte sein, dass Sie bei Einbruch der Nacht schlafen können.

2. Relaxen und Entspannen

Wenn man nach den vielen Stunden endlich gelandet ist, dann ist es besonders wichtig so schnell wie möglich zur Ruhe zu kommen. Machen Sie sich eine entspannende Gesichtsmaske und versumpfen Sie einen Tag lang auf der Couch oder im Liegestuhl. Die Hauptsache ist, dass Sie sich entspannen und zur Ruhe kommen.

3. Zeit nehmen

Nach einem erholenden Schlaf, sollten Sie nicht gleich große Pläne machen, lassen Sie es nach wie vor ruhig angehen. Packen Sie den Koffer aus und erledigen Sie die Wäsche. Während der Zeitumstellung könnte Ihr Körper sehr schnell wieder erschöpft sein.

4. Vitamine, Vitamine, Vitamine

Essen Sie viel Obst und Gemüse. Das braucht Ihr Körper in der anstrengenden Zeit der Zeitumstellung. Da wirkt ein Smoothie zwischendurch wahre Wunder.

Mehr zum Thema: