Geheime Plätze im Urlaub: Wasserrutsche auf Hawaii

Auf Instagram werden sogar illegale und versteckte Reisespots öffentlich, sodass jeder weiß, was er keinesfalls im Urlaub verpassen sollte. Auf Hawaii gibt es sogar eine geheime, natürliche Wasserrutsche, deren Nutzung eigentlich gesetzeswidrig ist.

geheime-plätze-urlaub
Versteckter und verbotener Wasserkanal Foto: kedlifeliving/kimberlyjunemusic/Instagram

Ein zehn Meter langer Kanal im Herzen des Waipio Valleys transportiert Wasser durch das herrlich grüne Areal. Es handelt sich dabei um staatliches Eigentum, weswegen die Rinne nicht auf Karten zu finden und der öffentliche Zutritt verboten ist. Das ist vielen Abenteurern jedoch ziemlich egal und riskieren bei ihrem Trip zum natürlichen Wasserfall horrende Strafen und sogar ihre eigene Sicherheit.

Früher Rohrzucker-Kanal

Die Wasserrinne wurde vor rund 100 Jahren gebaut, um Rohrzucker zu transportieren. Heute ist sie ein Bewässerungskanal. Jeder, der es nicht lassen kann, einmal in seinem Leben mitten im prächtigen Dschungel zu rutschen, wandert zwei Stunden lang auf dem „White Road Hike“.

Mehr zum Thema: