Blumenmeer aus Begonien verzaubert Brüssel

Falls Sie noch ein freies Wochenende im August mit einem Kurztrip füllen möchten, haben wir ein einzigartiges Reiseziel für Sie. Denn alle zwei Jahre lassen sich die Belgier eine duftende Überraschung in Brüssel einfallen.

Blumenmeer-in-Brüssel.jpg
Blumenmeer in Brüssel Foto: Andreas Rentz/Getty Images

Rund 700.000 Blumen erblühen jedes zweite Jahr in allen möglichen Farben und Formen mitten in der Hauptstadt Belgiens. Das Blumenmeer liegt auf einem Platz mit knapp 20.000 Quadratmetern mitten im Herzen der belgischen Hauptstadt zwischen dem „Grand Place“, dem Hauptplatz und der „European Capital City“.

23. Blumenteppich in Brüssel

Der erste Blumenteppich erstrahlte 1971 in Brüssel. Die Idee dazu hatte der Landschaftsarchitekt Etienne Stautemas. Das Meer aus duftenden Begonien wurde in den ersten Jahren immer an einem anderen Ort in der Stadt eingepflanzt, bevor die 700.000 Blumen den prominenten Platz in der Innenstadt erhielten. Auch dieses Jahr kann der Blumenteppich wieder bestaunt werden. Wir sind schon sehr gespannt, welche Farben und Formen sich die Hobbygärtner dieses Jahr (12.-15. August) einfallen lassen.

Mehr zum Thema: