Probelauf: Eine Woche Rauchverbot in der Wiener Gastronomie

Bevor 2018 das absolute Rauchverbot für die Gastronomie kommt, will die Wiener Wirtschaftskammer bei einem einwöchigen Testlauf, Probleme aufzeigen.

HELMUT FOHRINGER APA PICTUREDESK.COM.jpg
Ausgeraucht! Eine Woche herrscht Rauchverbot.  Foto: Helmut Fohringer/APA/picturedesk.com

Endlich mal durchatmen! Von 7. bis 12. September startet die Wiener Wirtschaftskammer eine Aktionswoche. Die Mitgliedsbetriebe sind angehalten, das absolute Rauchverbot, wie es ab 2018 eingeführt wird, eine Woche lange testweise einzuhalten. Info-Broschüren und Plakate für Wirte und Gäste kommen von der Fachgruppe Gastronomie. Der Obmann, Peter Dobcak, möchte so auf die "Probleme der Zukunft" hinweisen und schon jetzt nach adäquaten Lösungen suchen. Dass ein Wirt wegen Lärm- oder Geruchsbelästigung vor dem Lokal nun möglicherweise bestraft werde, sei für ihn „nicht akzeptabel“, gibt Dobcak die Richtung vor. Wir meinen: Was in allen anderen EU-Mitgliedsländern funktioniert, muss auch in Wien möglich sein. Auf eine schöne, rauchfreie Woche! 

Mehr zum Thema: