Wiener Babys treffen sich im BOGI-Park

Jeden Montag dreht beim „Baby Day“ in Österreichs größtem Indoor-Spielplatz, dem BOGI Park Wien, alles um Schnuller, Windeln, Fläschchen & Co.

1531.jpg
Erfahrungsaustausch auf 5.000 Quadratmetern Spielwiese.  Foto: Bogi Park

Ein Baby ist da und plötzlich steht die Welt scheinbar auf dem Kopf. Neben vielen unvergesslichen Erlebnissen tauchen bei jungen Eltern, aber auch bei Schwangeren, viele Unsicherheiten auf. Beim „Baby Day“, jeden Montag im größten Indoor-Spielplatz Österreichs, dem BOGI Park (1230, Gutheil-Schoder-Gasse 17) , beantworten anerkannte Experten wie Kinderkrankenschwestern, Stillberaterinnen, Kinderpädagogen Humanenergetiker, Ernährungscoaches, Trageberater u.v.a. alle brennenden Fragen zum Thema. Vom richtigen Stillen und Durchschlafen, über die Zubereitung von Brei, bis hin zu frühkindlicher Entwicklungsförderung können sich alle stolzen Jungeltern mit ihren Kindern (bis 3 Jahre) kostenlos auf ihre große Herausforderung vorbereiten lassen. Ein Babybuffet mit gesunden Knabbereien, Obst- und Gemüsesticks, selbstgekochten Breis und Suppen, eine „Kreativwerkstatt“, „Singzwerge“ und eine „Bewegungsbaustelle“ runden das kostenlose Angebot ab.

Workshops

Bei einigen Premium-Workshops, wie z.B. der „Babymassage“, übernimmt der BOGI Park bis zu 70 Prozent der Kosten. Der „Baby Day“ findet jeden Montag von 10 Uhr bis 19 Uhr statt. Der Eintritt – nur mit Anmeldung unter baby@bogipark.at – ist frei. Das genaue Programm finden Sie hier

Mehr zum Thema: