Liebesgeschichten: Die Salzburger präsentieren sich romantisch

Was ist ausschlaggebend für eine glückliche Beziehung? Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass vor allem die Westösterreicher auf die Liebe setzen.

liebe Beziehung Partnerschaft
Foto: MODEL FOTO: COLOURBOX.DE

Schenkt man der jüngsten Parship-Umfrage Glauben, sind 55 Prozent der Österreicher ihre letzte Beziehung aus Liebe eingegangen – bei den Salzburgern kommt der Liebe mit 59 Prozent demnach eine überdurchschnittliche Bedeutung zu. Sie geben zudem an, dass das Aussehen des neuen Partners nicht wichtig ist. Für die restlichen 45 Prozent der Alpenrepublikaner waren der Wunsch nach Familie, gemeinsame Interessen oder die Flucht aus der Einsamkeit treibender Motor, sich auf eine Partnerschaft einzulassen.

Wie lautet nun das Erfolgsrezept für eine langfristige Beziehung?

Mit 74 Prozent belegt „Sich gegenseitig Halt geben“ den ersten Rang, gefolgt von der Kategorie „Liebe und Intimität“ (61 Prozent). Keine neue Erkenntnis: Letztere verliert im Laufe des Lebens an Relevanz. So zählen Liebe und Intimität für 74 Prozent der Befragten zwischen 18 und 29 Jahren zu den entscheidenden Faktoren, um eine Beziehung aufrecht zu erhalten – bei den 50- bis 69-Jährigen erachtet dies nur mehr die Hälfte als wichtig. Gemeinsame Aktivitäten braucht es natürlich ebenfalls, damit das Erfolgsrezept für eine dauerhafte Bindung gelingt.

 

Mehr zum Thema: