Website sagt, ob Partner auf Dating-App fremdgeht

Wer seinem Partner nicht zu 100 Prozent vertraut und befürchtet, dass er sich seine Zeit auf der Dating-App "Tinder" vertreibt, kann dies nun mithilfe einer neuen Website überprüfen.

dating-app
Mann mit Smartphone Foto: VioNet/iStock/Thinkstock

Dafür müssen Sie sich natürlich nicht auch extra bei Tinder anmelden, denn es geht auch diskreter. Die Website „Swipebuster“ benötigt nur den Vornamen, das Alter und das Geschlecht Ihres Partners oder Ihrer Partnerin und liefert Ihnen binnen Sekunden die Information, ob er oder sie auf der Dating-App zu finden ist.

Unterschiedliche Informationen

Für drei Suchanfragen müssen Nutzer umgerechnet etwas über vier Euro zahlen – erhält dafür alle Profil-Bilder, Informationen über den letzten Zeitpunkt, an dem die verdächtige Person eingeloggt war und ob sie nach Frauen oder Männer auf Tinder sucht. Die Seite liefert sogar alle Resultate eines spezifischen geografischen Areals. Wer dennoch Geld sparen will, kann Tinder natürlich auch gratis herunterladen und sich durch die große Singlemenge wischen...