Studie: Das ist ein Muss beim ersten Date!

Das erste Date steht vor der Tür und Sie fragen sich, wie Sie es wohl schaffen, einen gelungenen Abend gemeinsam zu verbringen und Sie sich wiedersehen können. Die Wissenschaft sagt, welche Kleinigkeit Sie auf jeden Fall tun sollten.

beim-ersten-date
Das gleiche Menü Foto: LuckyBusiness/iStock/Thinkstock

Vergessen Sie all Ihre Single-Ratgeber, denn laut Forschern der University of Chicago reicht nur ein Punkt aus, der Sie emotional miteinander verbindet. Wer seine Chance auf ein zweites Date erhöhen will, sollte im Restaurant einfach das Gleiche bestellen. Dieser Trick erhöht demnach das Vertrauen sowie die Kollaboration.

Vertrauen messen

Für die Untersuchung wurden mehrere Experimente durchgeführt, um herauszufinden, ob gleicher Speisenkonsum größere Nähe und stärkeres Vertrauen bedeutet. Die Teilnehmer wurden unbekannterweise gepaart und gebeten, ein Investment-Spiel zu entwickelt, um ihr Vertauen zueinander messen zu können. Die „Kapital-Manager“ trafen die endgültige Entscheidung darüber, wie viel Geld sie ihren Partnern geben würden.

Gleiche Süßigkeiten

Vor dem Spiel wurde manchen Paaren gleiche Süßigkeiten angeboten, anderen unterschiedliche. Das Ergebnis: Jene Personen, die ihren Partnern mehr Geld gaben, aßen zuvor die gleichen Süßigkeiten. Auch die Chemie stimmte deutlich besser unter denen, die die gleiche „Speise“ teilten und trafen viel schneller eine gemeinsame Entscheidung. Diese Art der Nähe-Schaffung funktioniert den Wissenschaftlern nach auch mit Kollegen oder Freunden.

Mehr zum Thema: