Jazz Gitti wird im Lavanttal fit

Fit werden und das Finale der 10. Staffel von Dancing Stars erreichen - das hat sich die Künstlerin Jazz Gitti vorgenommen. Umgesetzt wird dieses ehrgeizige Vorhaben in Unterkärnten mit Hilfe des kompetenten Teams des Thermalbad Weissenbach.

Kopie von Bild 2 Wohlfühlen.jpg
Die Ausnahmekünstlerin fühlt sich in Kärnten sichtlich wohl Foto: gleissfoto

„Das Lavanttal is a Wahnsinn“. Doch nicht nur die Umgebung, sondern auch „alle Mitarbeiter des Thermalbad Weissenbach, von der Direktorin bis zur Putzfrau, san liab. Jeder will, dass es einem gut geht“, so die Entertainerin Jazz Gitti, die zur Zeit in Kärnten Therapien, Gymnastik und Aquatraining absolviert. Denn Jazz Gitti ist bei der 10. Staffel von Dancing Stars dabei und nimmt Fitness und Konditionstraining aktiv in beide Hände. Der Spaß an der Bewegung gehört für die Künstlerin zum täglichen Job. So verspricht sich Jazz Gitti auch viel Gaudi bei Dancing Stars. Doch sie ist auch sehr ehrgeizig und hat sich zum Ziel gesetzt, bis zur ersten Show top-fit zu sein.

Bild 6 weissenbach .jpg
Im Thermalbad Weissenbach wird Jazz Gitti fit für Dancing Stars Foto: Simon van Hal

Die Vorbereitung zu ihrem Training startet Jazz Gitti mit einer Woche Aufenthalt im Thermalbad Weissenbach. Das Haus der Dr. Dr. Wagner Gruppe ist spezialisiert auf Therapien für den Stütz- & Bewegungsapparat sowie Hauterkrankungen. Natürliche kohlensäurehältige Thermalquellen sind die Basis des Kurbetriebes Thermalbad Weissenbach. Einzigartig ist die CO2-Piscine, das sehr heilsam wirkt und die Durchblutung anregt.

Bild 4 Team.jpg
Das Team rund um Direktorin Brigitte Schmidt und Dr. Dr. Stephan Wagner kümmert sich um Jazz Gitti Foto: gleissfoto

Individuelles Trainingsprogramm

Und Jazz Gitti? Die hat sich ein spezielles Programm zusammenstellen lassen. Nach der kurärztlichen Untersuchung wurde vom Therapeuten-Team ein individuelles Trainingsprogramm für die Künstlerin ausgearbeitet. Dazu gehören tägliches Gelenks- und Muskeltraining, Gymnastik im Thermalwasser sowie das Baden in der CO2-Piscine, um die Durchblutung zu fördern und die Muskeln zu lockern. Auch Fitnessübungen zur Stärkung der Gelenke und der Rückenmuskulatur stehen am Plan. Ein auf Diabetes Typ 2 abgestimmtes Ernährungskonzept rundet die Therapie für Jazz Gitti ab. Im Thermalbad Weissenbach bietet die Küche Vollkostmenüs, vegetarische Gerichte und Reduktionsmenüs. Weiters verfügt das Haus über qualifizierte Diätologinnen, die alle Patientinnen und Patienten auch in punkto Ernährung fundiert beraten.

Bild 3 Untersuchung.jpg
Die Entertainerin wurde vorab ärztlich untersucht Foto: gleissfoto

Finale vor der Augen

„Wichtig für mich ist, Muskeln aufzubauen, da das Tanzen sehr anstrengend und schweißtreibend ist. Tägliches Schwimmen und Gymnastik gehören ebenso dazu wie Gleichgewichtsübungen. Und unter Anleitung des Physiotherapeuten Roman macht das auch richtig Spaß. Auch ein Moorbad hab ich schon genossen, was sehr entspannend war. Ich kann nur jedem empfehlen, was für seine Gesundheit zu tun, denn die fliegt einem nicht zu. Ich fühl mich jetzt schon fit für Dancing Stars. Natürlich bin ich keine Primaballerina, aber ich werd tun was ich kann, um beim Tanzen eine gute Figur zu machen. Mein Ziel ist, bei Dancing Stars das Finale zu erreichen“, so die Entertainerin Jazz Gitti.

Bild 1 Aquagymnastik.jpg
Gymnastik im Thermalwasser gehört zum täglich Programm Foto: gleissfoto

 

Mehr zum Thema: