Gut gebrüllt! Auf diese Autos sind Tiere scharf

Da reden alle von inneren Werten. Aber die sind den Wildtieren egal - auch, wenn es um Autos geht. Hier zählt einzig und allein die äußere Hülle. Scharf muss sie gar nicht sein, das sind bereits die vierbeinigen Fans - buchstäblich.

Dieser Affe steht auf Mercedes - Cover
Dieser Affe steht auf Mercedes Foto: YouTube/Longleat Safari

Als Autofahrer in Afrika erlebt man so allerhand. In freier Wildbahn teilt er sich die Straße mit allem, was auf vier Beinen unterwegs ist. Dabei kommt es mitunter zu kuriosen Situationen. Hier ein paar Offroad-Highlights.

Ganz wild auf den VW Polo

Nicht jeder Wagen lockt die Löwen hinterm Ofen hervor, aber der VW Polo offenbar schon. Vor allem, wenn er so richtig in Fahrt kommt.

Löwenstark im Stoßverkehr

Während unsereins hinterm Steuer flucht, wenn nicht's mehr weitergeht, fügt sich der König der Tiere ganz souverän und gelassen in sein Schicksal - und das, obwohl er das nicht einmal müsste.

Über den Dächern von Mercedes ...

... hat es sich diese Gruppe Affen gemütlich gemacht und schnappt sich alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Der Wagen macht da keine Ausnahme.

Löwe sucht Offroader

Wer kauft schon die Katze im Sack? Schlaue Kunden gewiss nicht. Und erst recht nicht die Löwen, die die Ware erst einmal sorgfältig prüfen, bevor sie buchstäblich zuschlagen.

Rauf auf den Pick-up

Hersteller preisen gern den komfortablen Innenraum ihrer Autos. Für diesen Löwen hier bestimmt kein Kaufargument, wo er doch viel lieber wo anders sitzt.