Sauerkirsch-Scheiterhaufen mit Blauschimmelkruste

Käse und dazu etwas Süßes? Nein, das gibt es nicht nur in der Schwangerschaft, sondern das kann auch so auf dem Teller landen. Der Geschmack vom Schimmelkäse harmoniert perfekt mit dem süßen Scheiterhaufen. Einfach ausprobieren!

Mike-Suesser.jpg
Sauerkirsch-Scheiterhaufen mit Blauschimmelkruste Foto: Frank Weymann

Zutaten

Sauerkirsch-Scheiterhaufen:
6 Toastbrotscheiben, entrindet
40 g weiche Butter
2 – 3 EL Zucker
30 g Haselnüsse, gehackt
75 ml Beerenauslese oder Kirschwasser
75 g Sauerkirschen aus dem Glas, abgetropft und entsteint
125 ml Milch
1 Ei
1 Eigelb
30 g Zucker
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Blauschimmelkäsekruste:
1 Eiweiß
1 TL Zucker
20 g Blauschimmelkäse
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Sauerkirsch-Scheiterhaufen:

Das Toastbrot dünn mit Butter bestreichen und unter dem Backofengrill leicht anrösten. Den Zucker in ­einem Topf schmelzen und die Haselnüsse darin karamellisieren. Mit der Beerenauslese oder dem Kirschwasser ablöschen, auf zwei Drittel einkochen und anschließend über die entsteinten Kirschen geben. Die Milch mit Ei, Eigelb und 30 g Zucker verrühren und mit etwas Pfeffer würzen. Das Toast- brot abwechselnd mit den karamellisierten Haselnüssen und den Kirschen in eine Auflaufform schichten. Mit der Eiermilch übergießen und 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend im Ofen bei 180 Grad 10 – 12 Minuten backen, dann herausnehmen und die Backofentemperatur auf 200 Grad erhöhen.

Blauschimmelkäsekruste:

Das Eiweiß mit dem Zucker zu Eischnee schlagen. Den Blauschimmelkäse auf dem Auflauf dünn verteilen und das Ganze mit dem Eischnee bedecken. Mit wenig frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen. Den Scheiterhaufen im Ofen nochmals 4 Minuten backen.

So richte ich an:

Den Scheiterhaufen noch heiß sofort in Scheiben schneiden. Dazu die marinierten Kirschen reichen.

Schwierigkeit: 1

Dauer: ca 25 Min.

Portionen: 2

Buch-Tipp

Dieses Rezept stammt aus dem Buch "Süsser, was kochen wir heute?", ­erschienen im At Verlag, EUR 25,60.

Mehr zum Thema: