Lanas Apple Crumble Pie

Es ist Apfelzeit! Und die wohl beste Art, einen Apfel zu genießen, ist, ihn direkt vom Baum zu essen. Die zweitbeste Variante ist, ihn gemeinsam mit Zimt und Zucker in Mürbteig zu hüllen und in Form eines Kuchens zum Kaffee zu genießen.

apfeltorte-rezept-logo-web.jpg
Foto: Mein Leben Jetzt! - http://meinleben.jetzt

Jedes Jahr im Herbst steht dieser klassische Apfel-Streuselkuchen bei mir fix am Programm. Der heutige konkrete Anlass: Schwiegereltern kommen zu Besuch und müssen beeindruckt werden. Dass mir dieses Vorhaben geglückt ist, seht ihr am Ende des Videos.

Apple Crumble Pie – Das Rezept

Die Zutaten

Für eine Springform mit 26 cm Durchmesser

Ich verwende und empfehle Lebensmittel aus biologischer Landwirtschaft

Mürbteig-Boden

  • 200 g helles Dinkelmehl
  • 120 g Butter oder vegane Butter
  • 60 g Rohrohrzucker
  • 1 Prise Salz

Mürbteig-Crumbles

  • 100 g helles Dinkelmehl
  • 60 g Butter oder vegane Butter
  • 60 g Rohrohrzucker
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • 1 kg süßsaure Äpfel
  • Saft 1 Zitrone
  • 75 g Rohrohrzucker
  • 50 g Rosinen
  • 2 TL Zimt
  • 2-3 EL Weinbrand oder Rum

Die Zubereitung

  1. Für den Mürbteig-Boden Dinkelmehl, zimmerwarme Butter, Rohrohrzucker und Salz zu einem glatten Teig kneten. In eine Frischhaltefolie wickeln und eine halbe Stunde rasten lassen.
  2. In der Zwischenzeit könnt ihr die Crumbles und die Fülle zubereiten. Für die Crumbles die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, mit Dinkelmehl und Rohrohrzucker mischen und zu Streusel verarbeiten, indem ihr das Gemisch durch die Finger reibt (siehe Video).
  3. Für die Füllung die Äpfel schälen und in dünne Scheiben hobeln. Mit den restlichen Zutaten vorsichtig vermengen, so dass die Apfelscheiben gleichmäßig mariniert sind.
  4. Backrohr auf 175°C vorheizen. Den fertig gerasteten Teigboden ausrollen und zwar etwas größer, als der Tortenboden ist. Die Springform mit Butter gut einfetten, den Teigboden hineinlegen und am Rand hochdrücken. Mit einer Gabel den Boden einige Male einstechen.
  5. Nun die Fülle auf dem Teigbogen verteilen und mit den Crumbles bedecken.
  6. In das vorgeheizte Backrohr schieben und bei 175° C im unteren Drittel des Backrohrs bei Ober/Unterhitze eine gute Stunde goldgelb backen. Tipp: Backpapier unter die Form legen, da sie eventuell tropfen kann.
  7. Fertig gebackenen Kuchen herausnehmen und etwas auskühlen lassen. Den Rand mit einem Messer lösen bevor ihr die Springform öffnet.

Nun wünsche ich euch viel Freude beim Zubereiten und Genießen dieses beliebten Kuchen-Klassikers! Er ist einfach ideal, wenn Besuch kommt, denn Apfelkuchen mag wirklich jeder.

Alles Liebe,

Lana

 

Hier geht's zur Website von Lana:

lanalifestyle.com

Alle Videos von Lana finden Sie hier:

www.youtube.com

Jetzt Facebook-Fan von Lana werden:

www.facebook.com/lanajetzt

Kommentare 0