Kaffee mit Kids: Die besten Adressen in Wien

Kaffee trinken, plaudern, spielen und anderen dabei nicht auf die Nerven gehen. Wer in diese Kaffeehäuser geht, hat Kinder gern.

das-vollbunte-wohnzimmer-4.jpg
Foto: Das vollbunte Wohnzimmer

Wer sich mit anderen Eltern auf einen gemütlichen Kaffee treffen mag, der ist in gewöhnlichen Kaffeehäusern nicht überall gern gesehen. Grantige Kellner, die beim Anblick eines Kinderwagens in Stöhnen ausbrechen oder von Baby-Geschrei genervte Businessladies bleiben Ihnen bei unseren Top 5 der Familien-Cafés garantiert erspart.

Kaffeehausflair mit Kinderspielzeug

Im Biolino (1060, Sandwirtgasse 13, geöffnet Montag und Freitag, 9 bis 12 Uhr) ist alles, wie der Name schon verrät "bio". Bei biologischem Fair-Trade Kaffe, auf Wunsch auch koffeeinfrei oder mit Pflanzenmilch, veganen Bio-Gugelhupf und österreichen Bio-Fruchtsäften lässt es sich gut plaudern und spielen. Das Spielzeug für die Kleinen ist schadstofffrei, es besteht kein Konsumationszwang, allerdings wird ein Unkostenbeitrag von 5 Euro eingehoben. An vielen Vormittagen gibt es Gesprächsrunden mit verschiedenen Experten.

Spiel_2.jpg
Foto: Mingus.at

Industrial Style meets Bauecke

Das Mingus (1070, Schottenfeldgasse 73, geöffnet täglich 10 bis 18 Uhr) ist ein herrlicher Ort, um sich mit der ganzen Familie zu treffen, zu feiern, zu essen, zu plaudern. Es gibt gesunde, frisch gekochte Mittagsgerichte, selbst gebackene Kuchen, feine Overnight-Oats, frische Smoothies, uvm. Am Wochenende gibt es ein großes Familien-Brunch-Buffet. Ein Spielbeitrag von 3 Euro wird für jedes Kind ab 6 Monaten verrechnet. Dafür gibt es spannende Spielbereiche zu verschiedenen Themen wie Rollenspiel, Konstruktion, Kreativität, Grob- und Feinmotorik.

Kaffee im Grünen

Außerhalb der City, in Floridsdorf betreibt das SOS Kinderdorf ein tolles Familien-Café, das Floritz (1210, Anton-Bosch-Gasse 29, geöffnet Di bis Fr, 11 bis 18 Uhr). Die Gestaltung und Ausstattung des Café Floritz richtet sich ganz nach den Bedürfnissen der großen und kleinen Besucherinnen und Besucher: Die großen Glasfenster lassen viel Licht in die Räume und geben den Blick auf die Terrasse und den Garten frei, die bei Schönwetter zum Sitzen und Spielen genutzt werden können.

Im Kultur-Dschungel

Nicht nur vor oder nach einem Besuch einer Vorstellung im Dschungel Theater bietet sich für Familien ein Zwischenstopp in der Café.Bar (1070, Museumsplatz 1, geöffnet Mo 10 bis 22 Uhr, Di-Fr, 10 bis 0 Uhr, Sa, 9 bis 0 Uhr, So, 10 bis 22 Uhr) im Foyer. Eltern können es sich auf der Couch gemütlich machen, brunchen oder kleine Snacks genießen, während die Kinder die Spielmöglichkeiten erforschen. Vielfältig, natürlich und gesund wird ein Mix aus modern interpretierter regionaler und internationaler Küche serviert.

Zweites Wohnzimmer

Tratschen, bei Kuchen und Kaffee, während die Kinder (0-6) sich austoben ist auch im Das vollbunte Wohnzimmer (1050, Wehrgasse 4, geöffnet Mo, Mi, Do, 14 bis 18 Uhr, Di, 10 bis 18 Uhr). Vom Freitag bis Samstag ist nicht regulär geöffnet, denn dann man kann man es für Kindergeburtstage usw reservieren. Der Eintritt ins bunte Vergnügen liegt bei 4 Euro pro Kind, ab 2. Kind 2 Euro.