Skurrile Erfindung: Würzen durch Elektroschock!

Für jene, die auf eine salzfreie oder –arme Ernährung achten müssen, gibt es eine skurrile Erfindung, die das Geschmackserlebnis ohne Würzen intensivieren soll. Mit jedem Bissen bekommen Genießer nämlich einen kleinen Stromschlag.

erfindung
Elektroschock statt Salz Foto: Grufnar/iStock/Thinkstock

Auch wenn jede Mahlzeit durch Salz deutlich besser schmeckt, kann zu viel Sodium gesundheitliche Schäden begünstigen. Aus diesem Grund haben Wissenschaftler der University of Tokyo eine batteriebetriebene Gabel entwickelt, die die Geschmacksknospen elektrisiert, um den Geschmack von Salz zu simulieren. Auch Säure und unterschiedliche Konsistenzen können so nachgeahmt werden.

Batterie austauschbar

Der Prototyp ist allerdings nicht wasserdicht – die Batterie hält vorerst sechs Stunden und ist austauschbar. Um einen leichten Stromschlag zu bekommen, müssen Nutzer auf einen kleinen Knopf drücken und schon kommt es zur Geschmacksexplosion. Ziemlich clevere Erfindung!