Das einfachste Eis der Welt

Mama, Papa, darf ich noch ein Eis haben? Bei diesem einfachen Rezept können Sie getrost: Ja, gerne! sagen.

Eis aus Fruchtpüree enthält kaum Fett und braucht fast keinen Zucker
Foto: APA (dpa/Klaus-Dietmar Gabbert)

Kinder sind ungeduldig. Es mag zwar lustig sein, Plastikformen mit Joghurt und Früchten zu befüllen, aber warten, bis die Masse hart geworden ist, darauf hat keiner Lust. Wir haben eine super Alternative, wie Sie mit zwei Zutaten, die Sie in jedem Supermarkt bekommen schnell ein Eis zaubern können, das schmeckt. Das Beste: die Kinder können soviel davon essen, wie sie wollen. Ist ja schließlich nur Obst .... 

Und so geht's:

Gefrorene Beeren (zB. Himbeeren, Heidelbeeren, Erdbeeren, etc.) und eine reife Banane mit einem Pürierstab zu einem cremigen Eis mixen. Wer allzeit bereit für das eigene Eis sein möchte, kann sich auch einfach ein paar Bananen einfrieren, frische Erdbeeren, Mango, Kiwi, etc. dazu und fertig ist der kühle Fruchtgenuss. Wer's süßer mag, gibt ein Löffelchen Honig dazu. Mhmmm!