Ist Zahnseide nutzlos? Studien sind mangelhaft!

Jeder Zahnarzt gibt seinen Klienten den gleichen Tipp: „Verwenden Sie immer Zahnseide, damit Sie Karies auch in den Zahnzwischenräumen vorbeugen können“. Dieser Ratschlag soll einer neuen Studie zufolge jedoch völliger Humbug sein.

zahnseide-nutzlos
Zahnseide verwenden oder nicht? Foto: gpointstudio/iStock/Thinkstock

Nur Zahnseide soll eine Rundum-Zahnpflege gewährleisten! Dachte man zumindest bis jetzt, denn neuesten Studienergebnissen zufolge stimmt das nicht ganz. Die Nachrichtenagentur Associated Press (AP) wollte Beweise für den unumgänglichen Gebrauch von Zahnseide haben, doch die US-Gesundheitsbehörde zeigte auch nach Monaten keine Reaktion auf ihre Anfrage.

Effektiv auch ohne?

Daher hat das Team auf eigene Faust wissenschaftliche Belege ermittelt und Ergebnisse generiert, die vorschlagen, dass Zähneputzen alleine genauso effektiv ist wie Zähneputzen in Kombination mit Zahnseide sein kann. Die Ergebnisse seien jedoch unzuverlässig, aber ein tatsächlicher Nutzen von Zahnseide wurde auch nie bestätigt. Wir sagen dazu: Hilft’s nicht, schadet’s nicht! Wir verwenden sie trotzdem sicherheitshalber weiter!

Mehr zum Thema: