Tabata Training: In 4 hochintensiven Minuten zur Wunschfigur

Sie bevorzugen kurze, aber intensive Fintess-Einheiten? Dann ist "Tabata" das richtige für Sie. In hochintensiven 4-Minuten-Intervallen werden ihr Körper optimal geformt, Fett verbrannt und die Ausdauer gesteigert.

Tabata
"Tabata" sind hochintensive Fatburning-Einheiten. Foto: iStock/DeanDrobot/Thinkstock

Maximale Anspannung bei maximaler Effektivität. Das ist die Idee, die hinter "Tabata" steckt. Für alle, die auf kurze, knackige Workouts stehen, ist das Schnell-Workout ideal. Innerhalb von 240 Minuten werden Sie an die Grenzen der Belastbarkeit gebracht – dafür verbrennen Sie bei den "Tabata"-Trainings-Intervallen mehr Fett als bei anderen Ausdauereinheiten.

Tabata: Fit in 4 hochintensiven Minuten

"Tabata" ist Teil des hochintensiven Workouts HIT, einer Kombination aus Ausdauer- und Muskeltraining. Essentiell ist, dass jede einzelne Übung unter maximaler Muskelanspannung ausgeführt wird. Auf 20 Sekunden Belastung folgen 10 Sekunden Pause. Dann geht es wieder von vorne los.

Tabata
Auf "Tabata" schwören Leistungssportler und immer mehr Hobby-Athleten. Foto: iStock/Denis Raev/Thinkstock

Mit "Tabata" erreichen Sie in weniger Zeit mehr als beim Training mit herkömmlichen Geräten. Die kurzen Trainings-Einheiten bieten ein hoch effektives Training für den ganzen Körper. Es werden ganze Muskelgruppen angesprochen. Sie können aber auch nur einzelne Problemzonen trainieren – ganz, wie Ihnen beliebt. Die Workout-Quickies sind ein ideales Fatburning-Programm und steigern die Ausdauer. Außerdem erhöht Tabata den Grundumsatz.

Wichtig: Vergessen Sie nicht, sich vor dem Training aufzuwärmen, um Verletzungen zu vermeinden. Und halten Sie ein Handtuch bereit! Mit "Tabata" kommen Sie nämlich ordentlich ins Schwitzen!

Kurz und knackig: 4 x 4 heiße Minuten

Schon gelesen?

Schlanke Schenkel in 8 Minuten: Die 9 besten Übungen für schöne Beine

Mehr zum Thema: