Diese 5 Dinge sind nach dem Sport ein absolutes No-Go!

Es gibt viele Dinge, die während des Sports beachtet werden müssen, aber auch danach gibt es so einige No-Goes, die man absolut vermeiden sollte. Wir haben die fünf wichtigsten Für Sie aufgelistet.

no-go-nach-workout
Nach dem Workout sollten Sie diese Dinge vermeiden Foto: lzf/iStock/Thinkstock

1. Viel Essen

Nach einem intensiven und anstrengenden Training, ist es wichtig dem Körper die Möglichkeit zur Entspannung zu geben. Ein ausgiebiges Cool-Down von rund einer Stunde ist wichtig, bevor Sie etwas essen.

2. Keine Dehnübungen

Dehnen ist einer der wichtigsten Teile der Sport-Routine. Es hilft dem Körper Verletzungen und Muskelkater vorzubeugen und sollte laut Fitnessexperten keinesfalls ausgelassen werden.

3. Zu wenig Wasser

Besonders nach einem intensiven Cardio-Programm braucht der Körper Flüssigkeit. Wenn Sie viel geschwitzt haben, nehmen Sie am besten natürliche Elektrolyte zu sich, wie Kokoswasser oder Wassermelonenwasser. Das gibt Ihrem Körper die Energie, die er braucht.

4. In Sportkleidung bleiben

Sie müsen sich natürlich nicht sofort umziehen, sollten aber auch nicht über Stunden hinweg in der verschwitzten Kleidung bleiben. Das ist weder für die Haut noch die Gesundheit gut.

5. Ein Schläfchen machen

Wenn Sie direkt nach dem Sport schlafen, hat der Körper keine Möglichkeit zu entspannen. Die Muskeln sind müde und überstrapaziert, daher ist es wichtig ein ordentliches Cool-Down zu machen, bevor Sie sich schlafen legen.