Fit ins Frühjahr: Mit diesen Tipps klappt's

Nach dem Winter tut es richtig gut, wieder ordentlich Sonne und Sauerstoff zu tanken. Aber der gute Vorsatz scheitert häufig an der nötigen Motivation. Mit den folgenden Experten-Tipps findet man leicht und schnell ins Training.

Bewegung Sport Natur Frau - Cover
Herrlich: Nach dem Winter endlich wieder ins Grüne und Warme Foto: Wavebreakmedia Ltd/Wavebreak Media/Thinkstock

Diplom- und Sportpsychologin Kareen Klippel gibt ein paar Motivations-Tipps.

Feste Termine

Am besten wird der Sport zu einer neuen Gewohnheit - das braucht etwas Zeit und zu Beginn wohl auch Überwindung. "Daher sollte man feste Termine für den Sport in den Kalender eintragen und einhalten."

Momente festhalten

Wer nach dem Sport ein kurzes Video aufnimmt und festhält, was besonders gut geklappt, Spaß gemacht oder gut getan hat, könne das positive Gefühl noch einmal Revue passieren lassen, erneut fühlen und dokumentieren.

Verabredungen treffen

Am besten trainiert man in Gesellschaft - das heißt, man verabredet sich mit Freunden zum Sport oder schließt sich einer Sportgruppe an.

Erinnerungen schaffen

Eine neue Sporttasche an der Garderobe, ein Bild auf dem Handy oder ein Spruch am Kühlschrank: "Man sollte sich im Alltag Anker als Unterstützung setzen, die an das Vorhaben erinnern und zusätzlich motivieren."

Motto formulieren

Dafür sollte man sich etwas Zeit nehmen. "Ein Leitsatz sollte zunächst vor allem ein starkes positives Gefühl auslösen, zu Ihnen passen und Ihre Bedürfnisse berücksichtigen." Je bildhafter man das Motto vor Augen hat, desto besser.

Mehr zum Thema: