Mit diesem Trick gehen Sie sorgenfrei in den Feierabend!

Viele Menschen denken auch dann noch an die Arbeit, wenn sie das Büro bereits verlassen haben. Stress, Sorgen und Ängste, die Aufgaben nicht erledigen zu können, sind dabei keine Seltenheit und können über kurz oder lang unter anderem Burnout begünstigen.

Büro.jpg
Niewieder besorgt in den Feierabend gehen Foto: g-stockstudio/ iStock/ Thinkstock

Um endlich sorgenfrei in den Feierabend zu gehen, gibt es jedoch einen kleinen Trick: Wissenschaftler empfehlen, vor Büroschluss schon zu planen, wie Sie unerledigte Aufgaben am nächsten Tag zu Ende führen können, auch wenn Sie dafür ein wenig länger im Büro bleiben müssen.

Unerledigte Aufgaben

Forscher der Ball State University haben herausgefunden, dass jene Arbeitnehmer, die das Büro verlassen, ohne ihre Aufgaben erledigt zu haben, die meisten Schwierigkeiten damit haben, abzuschalten, vor allem, wenn diese Aufgaben wichtig für sie sind oder eine knappe Deadline ansteht. Für die Online-Umfrage wurden über 100 Arbeitnehmer und über 1.100 Arbeitsziele untersucht. 

Notizen machen

Eine Gruppe wurde gebeten, niederzuschreiben, wo, wann und wie sie ihre unerledigten Themen erfüllen würden. Allein dieser Trick half den Probanden, nach Büroschluss abzuschalten. Von nun an einfach Notizblock und Schreiber zur Hand nehmen und vorplanen! Die restliche Zeit können Sie mit Ihren Liebsten sorgenfrei verbringen.

Frau-im-Büro.jpg
Workaholics können wieder entspannen Foto: Poike/ iStock/ Thinkstock