Diät-Wundermittel: Macht uns Kaffee mit geschmolzener Butter schlank?

Schwarz, mit einem Löffel Zucker oder mit ein wenig Milch – jeder mag seinen Kaffee anders. Doch auf die Idee, geschmolzene Butter hineinzugeben, würden wir normalerweise nicht kommen. Genau diese Kombination soll aber beim Abnehmen helfen.

Kaffee
Butterkaffee soll schlank machen Foto: Thinkstock

Bulletproof Coffee heißt das neue Diät-Wundermittel aus Hollywood, welches den Hunger bremsen und zu Gewichtsverlust führen soll. Das Konzept wirkt sehr simpel: In den geliebten Kaffee wird Butter (am besten aus Weidenmilch) und MCT-Öl (oder Kokosöl) dazugemischt – eine Mischung, die auf den ersten Blick etwas komisch anmutet. Doch wie genau soll diese Kombination schlank machen, wo doch Butter von vielen als der Cholesterin-Schreck schlechthin bezeichnet wird?

Buletproof
Ein bisschen Butter gefällig? Foto: Instagram/bulletproofcoffee

Stundenlang keinen Hunger

Die Macher behaupten, dass der ungewöhnliche Drink die Lust auf Zucker senkt, Energie spendet und vor allem sehr lange sättigt. Nachdem man eine Tasse getrunken hat, wird man "stundenlang überhaupt kein Interesse an Essen haben", so der Erfinder Dave Asprey. Und dieser Zustand führt mit der Zeit automatisch zu Gewichtsverlust. Ganz Los Angeles schwört mittlerweile auf den Kaffee der etwas anderen Art.

Wer es ausprobieren möchte, kann Bulletproof ab sofort online bestellen. Aber auch Zuhause kann man sich das Wunder-Gebräu mixen. Und so funktioniert's:

- Kaffee (am besten aus langsam gemahlenen Bohnen)

- 1 Teelöffel ungesalzene Butter aus Weidenmilch

- 1 Teelöffel MCT-ÖL (alternativ kann auch Kokosöl verwendet werden)

Mit nur zwei Übungen zum flachen Bauch