Studie zeigt: Achterbahnfahren ist gesund!

Ärzte könnten wohl bald schon Fahrten mit Achterbahnen verschreiben. Denn neue Studienergebnisse haben gezeigt, dass die Loopings und das schnell beschleunigte Fahren, Nierensteine lösen kann.

Achterbahn-fahren-ist-gesund
Achterbahnfahren macht Spaß und ist gesund Foto: ManunNgueampha/iStock/Thinkstock

Die Studie ist im „Journal of the American Osteopathic Association“ erschienen. Das Forschungsteam erstellte ein 3D-Bild der Niere eines Patienten, der berichtete, dass er gleich drei Nierensteine während drei Achterbahnfahrten verloren hatte.

Überraschende Ergebnisse

Die Wissenschaftler platzierten, um die Behauptungen des Patienten zu überprüfen, drei Nierensteine an drei unterschiedlichen Stellen der Niere des Patienten und ließen ihn insgesamt 20 Mal mit einer Achterbahn fahren. Dabei konnte tatsächlich eine Bewegung und Lösen der Nierensteine festgestellt werden. Sie fanden außerdem heraus, dass sich die Nierensteine eher lösen, umso weiter hinter der Proband gesessen ist. Also wenn Sie das nächste Mal in eine Achterbahn steigen, wird wahrscheinlich nicht nur das Adrenalin in die Höhe schießen, auch Nierensteine könnten gelöst werden.