Abnehmen mit Pizza trotz Fett und Kohlenhydrate!

Sie hassen Diäten aus dem Grund, weil Sie auf die geschmackvollsten Sachen wie Pizza oder Pasta verzichten müssen, ohne die Sie einfach nicht leben können oder wollen? Dann wird diese Nachricht Ihr Schmankerl des Tages sein!

Abnehmen-mit-Pizza
Sie dürfen ruhig sündigen! Foto: ARICAN/iStock/Thinkstock

Dass Sie mit einer Low-Carb-Pizza abnehmen können, liegt auf der Hand. Doch damit verzichten Sie trotzdem auf Kohlenhydrate und Fett, die alles einfach besser schmecken lassen. Daher die traumhafte neue Botschaft: Auch mit fetter Pizza und Pasta können Sie abspecken !

So funktioniert Abnehmen mit Pizza

Eine Studie der Universidade Católica Portuguesa hat ergeben, dass Abnehmwillige sich auch eine deftige Pizza pro Woche gönnen dürfen, solange sie strikt auf die restliche Kalorienzufuhr achten. Insgesamt durften die Probanden genau 10.500 Kalorien wöchentlich zu sich nehmen. Eine Gruppe durfte sich jedoch einen Tag Auszeit nehmen und sich eine Sünde genehmigen, wie eben eine Pizza. Das allgemeine Kalorien-Limit musst jedoch eingehalten werden.

„Sünden“ motivieren

Das Ergebnis: Die Gruppe, die einmal wöchentlich richtig zulangte, verlor genauso viel Gewicht, wie die andere, die nicht „sündigen“ durfte. Sie war zudem motivierter, mit der Diät fortzufahren als jene, die sich strikt an eine „gesunde“ Ernährung gehalten hatte.