Darum funktioniert schnelles Abnehmen mit Kaffee!

Am ersten Oktober feiert die Welt den Tag des Kaffees und das hat zahlreiche gute Gründe, denn der Wachmacher reduziert nicht nur das Risiko für Diabetes, Migräne, Asthma oder Parkinson, das Heißgetränk hilft sogar beim Abnehmen.

abnehmen-mit-kaffee
Kaffee macht schneller schlank Foto: lolostock/iStock/Thinkstock

Es gibt abertausende Studien, die die breitgefächerten Vorteile von Kaffee für den menschlichen Organismus überprüft haben, (worunter sich jedoch auch Nachteile finden). Solange der Konsum jedoch gemäßigt ist und sie nicht zu einer bestimmten Gruppe wie Schwangere oder Menschen mit einer Herzerkrankung gehören, dürfen sie sich vieler Vorzüge erfreuen.

Lipolyse-Prozess

Einer davon ist das schnelle Abnehmen mit Kaffee! Koffein ist nicht umsonst ein wesentlicher Bestandteil vieler Diät-Pillen, besser jedoch in seiner natürlichen Form. Viele Experten raten, Kaffee oder koffeinhaltige Getränke zu trinken, um abzunehmen. Koffein bringt den Lipolyse-Prozess in die Gänge, die hydrolytische Spaltung verseifbarer Lipide. Der Körper setzt Fettsäuren in den Blutkreislauf frei, wenn er gespeicherte Fettreserven aufspaltet, um es in Energie zu verwandeln. Kurz gesagt: Kaffee kurbelt den Stoffwechsel an und verbrennt Fett.

Besseres Training

Zusätzlich ist Kaffee ein Energie-Booster – nicht nur mental, sondern auch körperlich. Nach einer Tasse können Sie sich besser auf Ihr Training konzentrieren und 100 Prozent geben. Natürlich dürfen Sie sich somit auch über schnellere Abnehm-Erfolge freuen!