"Bikini Body Guide" von Kayla Itsines: Diesen Körper können Sie auch haben

Sie selbst hat für viele Frauen den Traumkörper schlechthin. Kayla Itsines hat mit ihren Fitness-Guides in Form von E-Books den Nerv der Zeit getroffen. Dank ihrem ausgeklügeltem Intervalltraining erzielen Millionen von Fans erstaunliche Ergebnisse.

Kayla Itsines
Kayla Itsines ist für viele ein Vorbild Foto: Instagram/kaylaitsines

Nicht umsonst sagt man im Englischen "Summer Bodies Are Made In The Winter". Zwar steht die nächste Bikini-Saison noch lange nicht vor der Tür, doch wer rechtzeitig mit gesunder Ernährung und einem Sportprogramm beginnt, kann sich schon vor der Sommersaison über ein fitteres Leben freuen.

Eine Person, die derzeit als DER neue Fitness-Guru gehandelt wird, ist Kayla Itsines. Die Australierin hat mittlerweile zwei "Bikini Body Guides" in Form von E-Books veröffentlicht. Das Konzept schlug ein wie eine Bombe: Über 1,5 Millionen Sport-Fans folgen der Personal Trainerin auf Instagram und täglich werden es mehr. Doch was steckt hinter den schweißtreibenden Workouts, von denen unzählige Frauen so begeistert sind?

"Bikini Body Guides" von Kayla Itsines

Jedes ihrer zwei Programme dauert zwölf Wochen und beinhaltet neben Workout-Anleitungen auch Ernährungspläne. Diese sind wie ein Zirkeltraining aufgebaut, welches nicht nur sämtliche Muskelgruppen beansprucht, sondern auch den Puls ganz schön auf Trab bringt.

Kayla in Aktion:

Jede Woche ist dabei anders aufgebaut. Beispiel: In der ersten Woche wird Montags der Unterkörper trainiert, Mittwochs der Oberkörper beansprucht und der Freitag dem gesamten Körper gewidmet. Gemixt werden diese mit Cardio-Einheiten, die entweder als kurzes HIIT (High Intensity Interval Training) durchgeführt werden oder längeres Ausdauer-Training gemacht werden. Kurz: Ein ausgeklügelter Mix aus Krafttrainingseinheiten, Cardio-Sessions und Dehnungsübungen.

Die Ergebnisse

Dass die Methode von Kayla Itsines funktioniert, beweisen unzählige Vorher-Nachher-Fotos von Kundinnen auf ihrem Instagram-Account. Der persönliche Fitness-Tipp der Australierin: "Hört auf euren Körper! Findet einen Ablauf, an den ihr euch halten könnt und der zu euch passt. Auch auf die Ruhephasen sollte man nicht vergessen, denn wer sich zu schnell verausgabt, hindert den Körper am effektiven Abnehmen."

Mythen und Anfängerfehler: Die 10 größten Fitness-Lügen