Cool & safe: Dieses Gadget rettet Radfahrern bei Nacht das Leben

Ein Gadget aus UK erobert derzeit die Straßen Londons: Auf’s Rad montiert, projiziert der kleine Laser-Projektor ein grünes Fahrrad auf die Straße – immer fünf Meter voraus und daher rechtzeitig für alle Autofahrer sichtbar.

Blaze
Foto: blaze.cc

Welcher Radfahrer, der nächtens in der Großstadt unterwegs ist, kennt sie nicht, die Gefahr, übersehen zu werden. Auch die britische Studentin Emily Brooke wäre beinahe ein Opfer geworden: Für einen linksabbiegenden Autofahrer war sie im toten Winkel, nur eine Notbremsung rettete ihr Leben.

Blaze
Foto: blaze.cc

„Ich wünschte, ich hätte ein virtuelles Ich, etwa fünf Meter vor mir gehabt, dann wäre ich nicht übersehen worden“, sagte sie später. Das war der Startschuss für eine geniale Idee: Warum nicht mit Hilfe eines kleinen Laser-Projektors ein grünes Fahrrad auf den Asphalt werfen? Und das immer weit genug voraus, um rechtzeitig von Autofahrern gesehen zu werden, bevor der eigentliche Radfahrer auftaucht.

Blaze
Foto: blaze.cc

Blaze Laserlight heißt das Wunderding mit LED-Technologie. Es ist nicht nur extrem nützlich, sondern sieht auch sehr cool aus und ist ganz einfach am Rad zu befestigen. In London ist das Blaze Laserlight bereits vielfach im Einsatz. Es wird nur eine Frage der Zeit sein, bis uns auch hierzulande ein grünes Fahrrad auf nächtlichen Straßen warnt: Hoppla, da kommt ein Radfahrer!

Mehr zum Thema: