10 Tipps für das perfekte erste Date: So gelingt das Treffen ohne Pannen

Beim ersten Date kann man sich keine No-Gos erlauben. Die Vorfreude ist groß, die Nervosität natürlich auch. Wer gut vorbereitet ist, hat bessere Chancen. Hier erfahren Sie, wie Sie beim Treffen Nummer 1. garantiert einen guten Eindruck machen.

Date
Foto: thinkstockphotos.com

Wochenlang haben Sie gechattet und geflirtet - jetzt ist es endlich soweit: Das erste Date steht an!  Kein Grund zur Panik! Wenn Sie folgende Tipps beherzigen, hinterlassen Sie bestimmt einen guten Eindruck bei Ihrer Auserwählten – und damit steigen auch Ihre Chancen auf Date Nummer 2.

1. Das richtige Ambiente

Wählen Sie am eine angenehme Umgebung, in der Sie lockere Gespräche führen können, um einander besser kennen zu lernen. Passend hierfür sind Cafés, Bars oder Restaurants. Ins Kino geht man also besser erst hinterher – oder erst beim zweiten bzw. dritten Date.

2. Pünktlich sein!

Gute Manieren sind essentiell, um einen guten Eindruck zu machen. Wer zu seinem ersten Date zu spät kommt, sorgt schon zu Beginn des Treffens für unangenehme Stimmung. Versuchen Sie daher mindestens 5 Minuten vor der vereinbarten Zeit am Treffpunkt zu sein. Wenn es sich wirklich nicht vermeiden lässt, so informieren Sie Ihr Date via SMS oder mit einem kurzen Anruf darüber, dass Sie sich verspäten.

3. Zuhören und Fragen stellen

Beim ersten Date gibt es eine Menge Gesprächsthemen, über die man sich austauschen kann. Wer nur über sich selbst spricht, wird für das Gegenüber allerdings schnell langweilig. Stellen Sie also interessierte Fragen und hören Sie Ihrer Gesprächspartnerin aktiv zu, ohne sie zu unterbrechen. Wichtig ist, dass Ihre Neugierde ehrlich und nicht aufgesetzt ist. Frau durchschaut nämlich schnell, ob Mann wirklich an ihr interessiert ist!

4. Ehrliche Komplimente

Das ertse Date ist die perfekte Gelegenheit für Sympathiebekundungen und Komplimente, allerdings sollten diese passend und ehrlich sein. Vorsicht: Wer mit seinem Lob mindere Absichten verfolgt, wird schnell durchschaut.

5. Handy ist tabu!

Date
Foto: Das Handy hat beim ersten Date nichts verloren! - thinkstockphotos.com
Schalten Sie während des Dates Ihr Handy ab – oder zumindest auf lautlos. Es gibt kein größeres No-Go, als wenn beim ersten Teffen ständig das Telefon tütet und Sie vom Gespräch abhält. Zeigen Sie Ihrer Verabredung Respekt, indem Sie sich ausschließlich auf sie konzentrieren und verbannen Sie das Smartphone in die Hosentasche.

6. Alkohol nur in Maßen!

Alkohol ist beim ersten Date erlaubt und kann durchaus die Stimmung lockern. Allerdings sollte er sollte nur in Maßen konsumiert werden! Wer über den Durst trinkt, kann sich mit unangebrachtem Benehmen und peinlichen Sprüchen schnell in Verlegenheit bringen. Wenn Sie den Abend in guter Erinnerung behalten wollen, sollten Sie beim Alkohol daher nicht über die Strenge schlagen.

7. Lassen Sie es locker angehen!

Zeigen Sie beim ersten Date Interesse, aber lassen Sie es auf jeden Fall locker angehen. Mögen Sie noch so begeistert von Ihrer Date-Partnerin, Themen wie Heiratsplanung, Kinderwünsche oder eine gemeinsame Wohnung sind auf jeden Fall too much. Konzentrieren Sie sich lieber darauf, das nächste gemeinsame Treffen zu planen!

8. Finger weg!

Auch wenn Ihr Date noch so verführerisch ist – halten Sie Ihre Finger im Zaum. Frauen mögen es nicht, wenn man Ihnen schon beim ersten Treffen viel zu nahe kommt. Berühren sollten Sie Ihre Verabredung also nur bei Begrüßung, Verabschiedung - und wenn sie Sie zuerst berührt.

9. Nicht geizig sein

Wer nach dem Essen nach getrennten Rechnungen fragt, macht sich bei einer Dame unbeliebt. Gleichberechtigung hin oder her – Großzügigkeit wirkt sexy. Wer sich beim ersten Date von seiner knausrigen Seite zeigt, sollte sich also nicht wundern, wenn die Auserwählte nach dem Treffen nie wieder anruft!

10. Erster Kuss?

Lief das Date erfolgreich, ist eine romantische Verabschiedung durchaus erwünscht. Hat es geknistert, ist ein Kuss auf die Wange auf jeden Fall erlaubt. Haben Sie das Gefühl, dass sich Ihre Flamme von Ihnen angezogen fühlt, können Sie auch einen richtigen Abschiedskuss wagen. Allerdings ist es hier wichtig, genau auf die Signale ihrer Dating-Partnerin zu achten!

Mehr zum Thema: