20 x 2 Tageskarten für Mineralheilbad St. Margrethen gewinnen

Vor fast 340 Jahren wurde das Mineralheilbad in St. Margrethen erstmals erwähnt. Damals noch als kleines Holzhaus, in dem sich Gäste in hölzernen Zubern erholen konnten. Heute präsentiert sich das Bad als Wellnessoase höchster Qualität. Nur eines blieb in den mehr als drei Jahrhunderten unverändert – das natürliche Mineralwasser als Quelle der Kraft und Erholung. Weekend Magazin verlost 20 x 2 Tageskarten für die Bade- und Saunawelt im Mineralheilbad St. Margrethen.

Mineralheilbad St. Margrethen
Foto: Mineralheilbad/Christian Holzknecht
Mineralheilbad St. Margrethen
Foto: Mineralheilbad/Christian Holzknecht
Mineralheilbad St. Margrethen
Foto: Mineralheilbad/Christian Holzknecht
Mineralheilbad St. Margrethen
Foto: Mineralheilbad/Christian Holzknecht
Mineralheilbad St. Margrethen
Foto: Mineralheilbad/Christian Holzknecht
Mineralheilbad St. Margrethen
Foto: Mineralheilbad/Christian Holzknecht
Mineralheilbad St. Margrethen
Foto: Mineralheilbad/Christian Holzknecht
Mineralheilbad St. Margrethen
Foto: Mineralheilbad/Christian Holzknecht
Mineralheilbad St. Margrethen
Foto: Mineralheilbad/Christian Holzknecht
Mineralheilbad St. Margrethen
Foto: Mineralheilbad/Christian Holzknecht

Im Appenzeller Vorland sickert es in die Erde und fliesst in einem unterirdischen Wasserlauf zu Tal. Auf dem Weg nach St. Margarethen wird es auf natürlichem Weg gefiltert und löst gleichzeitig über 30 wertvolle Mineralien und Spurenelemente aus den Gesteinsschichten. Das Wasser des Mineralheilbads St. Margrethen hat einen jahrelangen Weg hinter sich, bis es für die Gäste auf angenehme 36 Grad erwärmt wird. „Bei uns entspannen und erholen sich die Gäste buchstäblich in natürlichem Mineralwasser. Mehr Natur geht nicht“, betont Geschäftsleiter Lorenz Kindle.

Mineralheilbad St. Margrethen
Foto: Mineralheilbad/Christian Holzknecht

Seit Oktober 2016 erstrahlt das Mineralheilbad in neuem Glanz. Der großzügige Aussenbereich ist wie schon vor dem Neubau ganzjährig zugänglich. Hier erleben die Gäste die wohltuende Wirkung des Mineralwassers in den Massage- und Sprudelbädern. Sie geniessen die Schwerelosigkeit im Strömungskanal des Fließbades und die wohltuende Wirkung des Dampfbades.

Mineralheilbad St. Margrethen
Foto: Mineralheilbad/Christian Holzknecht

In der großzügigen Saunawelt stehen drei Sauna-Temperamente – Osthitze, Westhitze und Südhitze - mit unterschiedlichen Anwendungen zur Verfügung. „In einem einzigartigen Designkonzept bieten unsere Saunaanlagen vom Dampfbad über die Biosauna bis zur klassischen Finnischen Sauna alles“, erklärt Lorenz Kindle. Aber wie in der Badewelt gilt auch hier: „Unser Bestreben ist es, unseren Gästen etwas Besonderes zu bieten. Besondere Aufgusszeremonien, akustische Reisen mit Klangschale, Erlebnisduschen mit Geschmack, des Feuer in der Meridian-Lounge, eine großzügige Aussenterrasse und vieles mehr.“

Mineralheilbad St. Margrethen
Foto: Mineralheilbad/Christian Holzknecht

Der neue Slogan – „Die Natur Kraft Quelle“ – ist überall spürbar: Im Mineralheilbad erleben die Gäste Natur pur und schöpfen aus den unterschiedlichen Anwendungen im Wasser oder in den Saunaanlagen Kraft für den Alltag.

Mitspielen und 20 x 2 Tageskarten für Mineralheilbad St. Margrethen gewinnen!

Teilnahmeschluss: 7. Mai 2018, 18 Uhr

  • Wann wurde das Mineralheilbad St. Margrethen erstmals erwähnt?

Mehr zum Thema: