KTN: Tickets für "Afrika! Afrika!" gewinnen

"Afrika! Afrika!" zeigt 2018 die künstlerische Gegenwart genauso wie das traditionsreiche Erbe vom „Kontinent des Staunens“ – von Äthiopien bis zur Elfenbeinküste, von Marokko bis Südafrika sowie deren Weiterentwicklung von Afro-Amerikanern und Afro-Europäern in der „Diaspora“, die afrikanisches Talent und Temperament mit den kulturellen Einflüssen anderer Kontinente verbinden. Das Weekend Magazin Kärnten verlost Tickets im Wert von 167, 60 Euro für de Klagenfurt-Termin am 4. Mai 2019.

20190309-1F0A1513.jpg
Das Weekend verlost 2 x 2 Tickets für "Afrika! Afrika!" am 4. Mai 2019 in Klagenfurt Foto: Dita Vollmund

Für einige wenige Termine kehrt die atemberaubende Show "Afrika! Afrika!" (nach einer Idee von André Heller) nach Österreich zurück und gastiert am 4. und 5. Mai 2019 in der Klagenfurter Messehalle. 

Spektakuläre Premieren 

Die Leitung der vom österreichischen Aktionskünstler André Heller 2005 erschaffenen „Extravaganz“ hat dessen langjähriger Choreograf, Weggefährte und Freund Georges Momboye übernommen. Unter seiner Regie will "Afrika! Afrika!" sich treu bleiben und sich gleichzeitig erkennbar weiterentwickeln. So darf sich das Publikum beispielsweise auf die Premiere sogenannter „Ikarischer Spiele“ freuen, bei denen ein Artist von einem Partner spektakulär mit den Füßen durch die Luft gewirbelt wird. Auch der Banquin-Act – neun Männer, die ihre starken Arme als Trampoline nutzen – ist erstmals in der Show zu sehen, genauso wie die Stuhlpyramide und die atemberaubende Nummer mit sieben Artisten auf dem „Koreanischen Schleuderbrett“. Für bedächtiges Staunen soll Andreis Jacobs Rigolo-Act sorgen, der mit Stöcken und Stäben einen spannenden Ruhepol in der ansonsten sehr lebendigen Show darstellt. Unter den rund 70 Künstlerinnen und Künstlern sind auch alte Bekannte, wie die Menschenpyramiden und Stangenakrobaten aus Tansania oder die afroamerikanischen SlamDunk-Basketballer aus den USA, die ihre neugestalteten Showacts zeigen werden.

20190309-1F0A1392.jpg
Die Erfolgsshow vom Kontinent des Staunens kehrt zurück auf Europa-Tour Foto: Dita Vollmund

Durch Kulturen & Epochen

Tänzerisch führt die Show vom traditionellen Tanoura-Tanz aus Ägypten über die westafrikanischen Tänze der Elfenbeinküste und aus dem Senegal bis zum südafrikanischen „Gumboot-Dance“ sowie zu den afro-amerikanischen Weiterentwicklungen und Re-Imports von Break- und Street-Dance. Die wilden und gestenreichen Tänze aus dem westafrikanischen Senegal treffen dabei auf die schnellen Füße der südlich des Senegal gelegenen Elfenbeinküste.

Gewinnspiel

„Die Show schafft es verlässlich, den Zuschauern ein frohes Herz zu schenken“, so Initiator André Heller. Überzeugen Sie sich selbst - das Weekend Magazin Kärnten verlost nämlich 2 x 2 Tickets im Wert von 167,60 Euro für den Klagenfurt-Termin am 4. Mai 2019. Jetzt mitspielen!