Magischer Winterzauber im Europa-Park

Unvergessliche Momente für die ganze Familie garantiert: Gewinnen Sie einen Gutschein für einen Erlebnisaufenthalt im Europa-Park in Rust bei Freiburg im Wert von EUR 982,-.

Europa-Park
Foto: Europa-Park
Europa-Park
Foto: Europa-Park
Europa-Park
Foto: Europa-Park
Europa-Park
Foto: Europa-Park
Europa-Park
Foto: Europa-Park
940EuropaPark12.jpg
Foto: Europa-Park
Europa-Park
Foto: Europa-Park
Europa-Park
Foto: Europa-Park
Europa-Park
Foto: Europa-Park
Europa-Park
Foto: Europa-Park
Europa-Park
Foto: Europa-Park

Zum 19. Mal öffnet der Europa-Park in der kalten Jahreszeit seine Tore und begrüßt die Besucher vom 23. November 2019 bis zum 6. Januar 2020 (außer 24./25. Dezember) sowie zusätzlich am 11. und 12. Januar in zauberhaftem Winterkleid. Tausende Lichter und Christbaumkugeln sowie unzählige verschneite Tannen verleihen den 15 europäischen Themenbereichen von Deutschlands bestem Freizeitpark festlichen Glanz.

NEU: Nicht verpassen!

Am 28. November eröffnet Rulantica – die neue Wasserwelt des Europa-Park. In neun thematisierten Bereichen garantieren 25 spannende Wasserattraktionen ein spritziges Vergnügen für die ganze Familie. Den Tag entspannt ausklingen lassen und traumhaft nächtigen können die Gäste anschließend in einem der sechs parkeigenen Erlebnishotels.

Gewinnspiel

Gewinnen Sie einen Erlebnisaufenthalt in dem weltbesten Freizeitpark!* Es erwarten Sie zwei Übernachtungen inklusive Frühstück in einem der sechs parkeigenen 4-Sterne (Superior) Hotels und drei Tage Eintritt für vier Personen für den Europa-Park im Wert von EUR 982,-!

* Der Gutschein ist nicht im August und Oktober einlösbar.

Tipp

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt und erleben Sie ab dem 28. November Rulantica – die neue Wasserwelt des Europa-Park! Der Eintritt in die Wasserwelt kann in der Regel nur nach vorherigem Online-Ticketkauf erfolgen.

Mehr Infos unter www.rulantica.de

Kontakt

Europa-Park GmbH & Co Mack KG
Europa-Park-Straße 2
D- 77977 Rust
E-Mail: info@europapark.de
Web: www.europapark.de

Mehr zum Thema: