Linz: Electric Church live im Mariendom

Das Konzert von Electrich Church am 17. Juni im Linzer Mariendom wurde kurzfristig abgesagt.

Electric_Chruch_GEwinnspiel_I.jpg
Electric Church Foto: Electric Church
Electric-Church-Gewinnspiel.jpg
Electric Church Foto: Electric Church
Electric-Church_Musiker
Solist Percival Foto: Marcus Wagner Photography
Electric-Church.jpg
Das vierköpfige Streichensemble Foto: Electric Church
Electric Church
Yury Revich und Sergio Manoel Flores Foto: Electric Church
Electric Church
Sergio Manoel Flores Foto: Electric Church
Electric Church
Yury Revich Foto: Electric Church

Bei dem 90-minütigen Konzert von Electrich Church treffen die Welten von elektronischen Beats, Klassik und Pop aufeinander und verschmelzen auf einzigartige Weise miteinander. In diesem Jahr widmet sich Electric Church inhaltlich dem Erzengel "Gabriel", der in elf Kurzgeschichten einen kritischen Blick auf die Menschheit wirft.

Um die spannenden Inhalte und die akustischen Eindrücke zu unterstreichen wird bei dem Konzert eine spektakuläre Lichtshow des renommierten VJ-Duos "4youreye" direkt an die Wände des Mariendoms geworfen. Electric Church wird auch dieses Jahr eine musikalische Erleuchtung in Linz inszenieren und damit alle Sinne der Besucher ansprechen.

Bereits seit 2013 verwandelt Electric Church die sakrale Baukunst von Kirchen in eine elektrosymphonische Oper für Musik- und Kulturfans aller Altersgruppen. Für die Tour „Gabriel“ stehen 2017 sechs Städte österreichweit am Spielplan.

Das Auftakt-Konzert in Linz, bei dem die Darbietungen des angesagten Solisten Percival, bekannt durch seine Auftritte in der ProSieben Castingshow THE VOICE OF GERMANY, von einem vierköpfigen Streichensemble unter dem russischen Stargeiger Yury Revich begleitet hätten werden sollen, musste kurzfristig leider abgesagt werden.

Mehr zum Thema: