11 Tipps: So bringen Sie Babys zum einschlafen

Jede Mutter kennt das schier unlösbare Problem, wenn Neugeborene sich weigern einzuschlafen. Da es aber für alles eine Lösung gibt, haben wir hier elf Tipps, die Babys schnell zum Einschlafen bringen.

tipps-babys-einschlafen
So schlafen Babys schnell ein Foto: mmpile/iStock/Thinkstock

1. Baden

Das warme Wasser macht Erwachsene und auch Babys richtig schön müde und bringt sie schnell zum Einschlafen.

2. Gemeinsam Schlafen

Studien haben gezeigt, dass Bays besser schlafen , wenn sie mit ihren Eltern in einem Raum schlafen. Außerdem haben diese Kinder später mehr Selbstbewusstsein und seltener Angstzustände, als diejenigen, die immer alleine geschlafen haben.

3. Lavendelduft

Düfte sind zwar erst ab einem Alter von sechs Monaten zu empfehlen, aber gerade dann beginnen die ersten Zähne für schlaflose Nächte zu sorgen. Ein oder zwei Tropfen Lavendelöl auf einem Taschentuch neben dem Bett könnten für Entspannung und ruhige Stunden sorgen.

Tipps-Babys-einschlafen-Lavendel.jpg
Lavendelöl beruhigt Foto: mythja/iStock/Thinkstock

4. Hände auf den Bauch

Manchmal brauchen Neugeborene nur ein bisschen Körperkontakt und Streicheleinheiten um einzuschlafen. Legen Sie am besten die Hand auf den Bauch des Babys, das beruhigt, wärmt und bringt das Kind zum Einschlafen.

5. Fixe Schlafzeiten

Babys brauchen einen geregelten Tagesablauf und das bedeutet in erster LInie fixe Essens- und Schlafzeiten. So wird das Schalfengehen zur Routine.

6. Pyjama

Wenn die Kinder einen Pyjama angezogen bekommen, merken sie sehr schnell, dass es Zeit ist ins Bett zu gehen. Mit diesem Ritual stimmen sich die Kidner auf das Schlafen ein.

tipps-babys-einschlafen-pyjama
Baby im Pyjama Foto: g-stockstudio/iStock/Thinkstock

7. Temperatur

Zu warme oder zu kalte Umgebung können Bays ebenso den Schlaf rauben. Versuchen Sie also, die richtige Schlaftemperatur zu finden.

8. Kleines Nachtlicht

Manche Kinder brauchen Dunkelheit um schlafen zu können und andere bevorzugen ein kleines Licht, da sie sonst Angst haben.

9. 15-Minuten Massage

Eine kurze Ganzkörpermassage entspannt das Baby und macht es schläfrig.

tipps-baby-einschlafen-massage
Massagen wirken beruhigend Foto: naumoid/iStock/Thinkstock

10. Geschichte vorlesen

Gute-Nacht-Geschichten können einerseits Teil einer Routine sein und andererseits wirkt die Stimme der Eltern beruhigend auf das Baby.

11. Gute-Nacht-Lied

Ein kurzes Liedchen bringt die Kleinen ins Schlummerland.