5 Tipps: Gesunde Jause, die Kinder lieben!

Der Schulalltag birgt viele Hürden für Kinder. Eine davon ist, die Konzentration während des gesamten Vormittags aufrecht zu halten. Und um diese Leistung erbringen zu können, ist eine gesunde und abwechslungsreiche Jause ausschlaggebend.

Kinder-gesunde-Jause
Gesunde Jause Foto: didesign021/iStock/Thinkstock

Das erste Kriterium, das ein Jausenmix erfüllen sollte, sind abwechslungsreiche Zutaten. Kohlenhydrate, Eiweiß, Vitamine, Naschereien und auch etwas zu Trinken müssen darin enthalten sein. Wenn Ihr Kind nicht gerne frühstückt, weil es einfach erst später hungrig ist, kann das Jausenpaket ohne Bedenken größer ausfallen.

Brot füllt den Magen

Am besten wäre natürlich Vollkornbrot, da das aber die meisten Kinder nicht mögen, können Sie auf Schwarzbrot zurückgreifen. Die Kohlenhydrate spenden Energie und machen schnell und bis zum Mittagessen satt. Belegen können Sie das Brot je nach Geschmack Ihres Kindes mit Käse, Schinken, oder verschiedensten Aufstrichen. Ideal wäre es, wenn darin auch ein Salatblatt und ein paar Gurken- oder Tomatenscheiben zu finden sind.

Proteine

Kinder brauchen Eiweiß, da es Knochen und Zähne stärkt und außerdem das Wachstum fördert. Daher empfehlen wir ein kleines Joghurt, oder ein Glas Milch um die Jause zu ergänzen.

Vitamine

Um die Jause mit dem nötigen Vitaminkick zu versehen, geben Sie am besten eine Banane, Mandarine oder Apfelspalten hinzu. Die Früchte sind ein süßer Zwischensnack und liefern durch den hohen Fructosegehalt schnell Energie. Wenn Ihr Kind lieber Gemüse mag, geben Sie eine Karotte oder Paprikascheiben ins Jausensackerl.

Naschereien

Ein Zuckerl oder ein kleiner Schokoriegel sind zwischendurch immer wieder eine schöne Überraschung für die Kinder. Trotzdem sollten die süßen, ungesunden Snacks nicht jeden Tag Teil der Jause sein.

gesunde-Jause
Jausenbrot mit Banane und Müsliriegel Foto: olgakr/iStock/Thinkstock

Trinken nicht vergessen!

Genügend Flüssigkeit ist extrem wichtig, um die Konzentration zu halten. Ansonsten bekommen die Kinder Kopfschmerzen oder dehydrieren im Extremfall. Am besten wäre eine Flasche Wasser in die Schultasche zu geben. Da viele Kinder pures Wasser nicht mögen, können Sie auch zu gut verdünntem Saft greifen.

Kinder-gesunde-Jause
Getränke nicht vergessen Foto: Monkey Business Images/Thinkstock