Events

  • 2016
  • Dezember
  • 2017
  • Jänner
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • August
19.07. - 24. 08. 2014 Gföhl, Niederösterreich

Winnetou-Spiele Gföhl: "Halbblut" Apanatschi auf der Freilichtbühne

Mit "Halbblut" Apanatschi bringen die Winnetou-Spiele Gföhl diesen Sommer wieder ein besonders beliebtes Stück von Karl May. Erleben Sie den Wilden Westen auf der Gföhler Freilichtbühne.

Winnetou Spiele
Mit "Halbblut" Apanatschi bringen die Winnetou-Spiele  wieder ein besonders beliebtes Stück Karl Mays auf die Bühne. Foto: winnetouspiele-gfoehl.at

Mit "Halbblut" Apanatschi bringen die Winnetou-Spiele Gföhl in diesem Jahr wieder ein besonders beliebtes Stück Karl Mays auf die Bühne. Am Samstag, 19. Juli, startet die Premiere. Bis 24. August finden dreizehn Aufführungen statt. Gespielt wird jeden Samstag und Sonntag sowie am Feiertag, 15. August.

Spannende Inszenierung

"Unsere Gäste erwartet eine kurzweilige, spannende Inszenierung für Jung und Alt, mit perfektem Timing, viel Humor, guter Musik, sehr guten Schauspielern, schönen Pferden und viel Dramatik", verspricht Regisseur Rochus Millauer. Insgesamt rund 60 Darsteller, 17 Pferde und ein Planwagen kommen zum Einsatz. Wie immer gibt es tolle Pyroeffekte. Auch der See inmitten der großen Freilichtbühne, eine Besonderheit der Naturbühne Gföhl, wird wieder effektvoll in die "Stunts" und die Handlung eingewoben. Der neue Jungstar auf der Gföhler Freilichtbühne ist heuer die Wiener Schauspielerin Nathalie Winter in der Hauptrolle der Apanatschi.

Winnetou Spiele
Die Winnetou-Spiele auf der Freilichtbühne in Gföhl. Foto: winnetouspiele-gfoehl.at

Die Geschichte

"Halbblut" Apanatschi ist auch eine pädagogisch wertvolle Geschichte. Ein Handlungskern ist der Geschwisterkonflikt zwischen Apanatschi und ihrem Halbbruder "Ik Senanda". Es gelingt ihr, die Liebe und Zuneigung ihres Halbbruders zurückzugewinnen. Derweilen hält der Schurke Curly Bill die Freunde Winnetou, Old Shatterhand und Sam Hawkens in Atem.

Die Naturbühne Gföhl

Gespielt wird auf der großen Freilichtbühne im Gföhlerwald, die einen herrlichen Ausblick auf den Sonnenuntergang bietet. Für viele, auch für Regisseur Rochus Millauer und sein Schauspieler-Ensemble, ist sie die schönste Karl-May-Freilichtbühne in Österreich. "Die Naturbühne in Gföhl ist groß und wirklich toll", äußert er sich begeistert. "Man hat viel Platz zum Reiten. Es ist ein ausgesprochenes Erlebnis, zur Bühne in den Gföhlerwald zu kommen. Der Ausblick ist herrlich. Dort steht auch das größte Wigwam der Welt."

Termine:
19. Juli bis 24. August jeweils Sa, So sowie am 15. August (Tag der offenen Tür mit diversen Attraktionen für Kinder und Erwachsene)
Beginn Samstag 19.00 Uhr, Sonn- und Feiertag 17.00 Uhr
15. August: 10.00 Uhr Feldmesse, ab 11.00 Uhr

8. August, 19 Uhr: 1. Karl May Open-Air Country-Folk-Rock-Pop auf der Freilichtbühne Gföhlerwald

Info und und Vorverkauf: Tel.: 0676/667 32 31, e-mail: info@winnetouspiele-gfoehl.at, www.winnetouspiele-gfoehl.at

Mehr zum Thema: