20. 02. 2020 Kärntner Landesarchiv, Klagenfurt

Vortrag: Seidenstraße - Ein Weg zwischen den Welten

Maximilian Fritz begibt sich in seinem Vortrag gemeinsam mit dem Publikum auf die Pfade der legendären Seidenstraße und spürt deren faszinierender Geschichte im Laufe der Jahrhunderte nach.

Menschen auf dem Regestan-Platz in Samarkand/Uzbekistan
Samarkand in Usbekistan (im Bild der Regestan-Platz) bildete das Zentrum der traditionellen Seidenstraße Foto: Maximilian Fritz

Dabei spannt er einen Bogen von der Antike über das späte Mittelalter bis hin zur Gegenwart und erläutert, wie auf der in Europa romantisch verklärte Route neben Luxusartikeln und Gewürzen auch Ideen sowie Religionen zirkulierten und somit in die ganze Welt getragen wurden. Die aktuellen Initiativen Chinas, dieses Handelswegenetz wiederzubeleben und an die Blüte vergangener Tage anzuknüpfen, werden ebenfalls beleuchtet.

Informationen

Wann: 20. Februar um 18.00 Uhr
Wo: Kärntner Landesarchiv, St. Ruprechter Straße 7, 9020 Klagenfurt
Eintritt: 5 Euro/Person
Anmeldung unter +43 (0)5 0536 30599 oder willkommen@landesmuseum.ktn.gv.at erbeten

Mehr zum Thema: