Events

  • 2018
  • Dezember
  • 2019
  • Jänner
  • Februar
  • April
  • Mai
  • Oktober
22. 05. 2018 Museum im Lavanthaus

Der älteste Österreicher - ein Lavanttaler?

Als der Bergbau im Lavanttal noch aktiv war, fanden aufmerksame Bergarbeiter immer wieder Versteinerungen von Wirbeltieren in den Kohleschichten. Ein besonders interessantes Fossil ist das Kiefer eines Affen. Forschungen haben ergeben, dass es sich um eine neue Art handelt: der Kärntner Waldaffe. Die beiden Vortragenden Claudia Dojen und Andreas Hasser gehen am 22. Mai ab 19.30 Uhr auf diese fossilen Funde und Mineralien näher ein.

ThinkstockPhotos-584595162.jpg
Der Lavanttaler Kohlenbergbau brachte mehr als Kohle an den Tag Foto: SIYAMA9/iStock/Thinkstock

Fossilien und Mineralien aus dem Lavanttaler Kohlenbergbau:

Dr. Claudia Dojen - Leiterin der Abteilung für Geologie, Mineralogie und Paläontologie des Landesmuseums für Kärnten

Dr. Andreas Hasser - Tierarzt, Hobbygeologe und Fossiliensammler

Wann? Di, 22. Mai 2018 - 19:30 Uhr

Wo? MUSEUM IM LAVANTHAUS, St. Michaeler Straße 2, 9400 Wolfsberg

Mehr zum Thema: