Zuerst die Bergtour, dann der (kulinarische) Lohn

Zur Belohnung für den Fußmarsch gibt es im Paznaun etwas ordentliches in den Magen – und zwar von Sterneköchen.

2015-07-06_isch_kjw_01.jpg
Bei Kaiserwetter auf der Niederelbehütte in Kappl unter sich: die internationalen Starköche (v.l.) Laurent Smallegange (NL), Matthew Tomkinson (GB), Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann, Marc Veyrat (FR), Lokalmatador Martin Sieberer und Jörg Sackmann (DE). Foto: TVB Paznaun - Ischgl

Die Kilos, die beim Wandern verloren wurden, schlemmt man sich danach auf der Hütte wieder hinauf. Trotzdem ist der „Kulinarische Jakobsweg“ im Tiroler Paznaun jede Anstrengung und jedes Gramm Hüftspeck wert. Bereits zum fünften Mal kredenzen vier Sterneköche unter der Schirmherrschaft von „Koch des Jahrhunderts“ Eckart Witzigmann kreative Gerichte in vier Alpenvereinshütten.

Für Deutschland war der 2-Sterne-Koch Jörg Sackmann vor Ort, für Großbritannien Matthew Tomkinson, für die Niederlande Laurent Smallegange und auch die französische Kochlegende Marc Veyrat hat ein Gericht für den „Kulinarischen Jakobsweg“ kreiert.

Geschlemmt werden kann bis Ende September auf der Jamtalhütte bei Galtür, der Heidelberger Hütte bei Ischgl, der Niederelbehütte bei Kappl sowie der Friedrichshafener Hütte.

Die vier Hütten

Jamtalhütte: Der Brite Matthew Tomkinson kreierte für die Jamtalhütte die „im Bier braisierte Kalbsbacke mit geräucherten Kartoffeln“. Zur Strecke: Ausgangspunkt Dorfplatz Galtür, 20 km Distanz (hin und retour), 580 Gesamthöhenmeter.

Friedrichshafener Hütte: Dort kochen die Hüttenwirte „Spanferkelbrust mit Erdäpfelcreme“, deren Rezept der Niederländer Laurent Smallegange entwickelt hat. Zur Strecke: Ausgangspunkt Parkplatz Friedrichshafener Hütte in Valzur, 13 km Distanz, 760 Höhenmeter.

Niederelbehütte: Der Deutsche Jörg Sackmann kreierte den „Iberico Schweinenacken in Gewürzpflaumenjus“. Zur Strecke: Ausgangspunkt Dorfmitte Kappl, 13 km Distanz, 1050 Höhenmeter.

Heidelberger Hütte: Der Franzose Marc Veyrat gestaltete die „Hülsenfrüchte-Rindfleisch-Lasagne“. Zur Strecke: Ausgangspunkt Silvretta-Seilbahn in Ischgl, 27 km Distanz, 900 Höhenmeter.

Weitere Informationen:

Zu den Köchen und Touren

Weitere Genießerhütten des Alpenvereins